test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
PUBG • 16/07/18

PUBG bekommt eine neue DMR Waffe mit Bipod

Shares
PUBG bekommt eine neue DMR Waffe mit Bipod

PUBG Spieler und Fans der neuen, kleineren Karte "Sanhok" bekommen bald einen neues Spielgerät: Eine brandneue DMR Waffe mit Zweibein.

Die neue DMR namens "QBU" soll laut den Entwicklern die Mini-14 auf Sanhok ersetzen. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um ein und dieselbe Waffe. Die Stats bleiben nahezu gleich, dennoch gibt es zwei sehr spezielle Unterschiede.

Zum einen verursacht die QBU minimal höheren Schaden als die Mini-14; zum anderen verfügt das neue Modell über ein Zweibein/Bipod, welches sonst meist nur bei Waffen aus Luftabwürfen vorzufinden ist und den Rückstoß massiv verringert.

Im Liegen haben Spieler die komplette Kontrolle über die Waffe, der Rückstoß wird durch das Zweibein auf ein Minimum verringert, im Stehen solltet ihr jedoch einen großen Unterschied bemerken. Die Waffe wird bei schnellen Schussfolgen deutlich schwerer zu kontrollieren sein. Die Entwickler empfehlen daher das Schießen in Bauchlage.

Die QBU hat eine der höchsten Schussgeschwindigkeiten, nahezu vergleichbar mit Scharfschützengewehren. Damit eignet sich die Waffe ausgezeichnet für Kämpfe auf mittlere und lange Distanz. Aufsätze können jedoch nicht angebracht werden, ihr seid daher darauf angewiesen für einen verbesserten Rückstoß in Bauchlage zu gehen.

Bisher wurde noch kein Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. PUBG Corp. twittert jedoch, dass Spieler die QBU wohl sehr bald antesten können.

Lese mehr über:
PUBG, Sanhok, update