test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Overwatch • 27/05/18

Overwatch League - erfolgreich oder nicht?

Shares
Overwatch League - erfolgreich oder nicht?
Robert Paul for Blizzard Entertainment

Die Overwatch League befindet sich aktuell in dem vierten und somit letzten Abschnitt der regulären Saison und obwohl utopische Summen von Organisationen investiert worden sind, scheinen die Zuschauer das Interesse zu verlieren.

Laut einem Bericht des "Esports Observer[s]" waren die Zuschauerzahlen in der ersten Woche des letzten Saisonabschnitts noch niedriger als in der Woche zuvor.

Die Zuschauerzahlen scheinen einem Trend zu folgen: In jedem der vier Saisonabschnitte sanken die Zuschauerzahlen immer weiter.

Wenn man sich die Zuschauerzahlen von den drei Twitch-Streams (Englisch, Französisch, Koreanisch) ansieht, erkennt man eine deutliche Veränderung in den Zahlen. Je länger die Saison geht, desto weniger Leute schauen zu.

Laut dem Bericht des "Esports Observer[s]" wird außerdem eine weitere Auffälligkeit deutlich: NYXL ist das mit Abstand beste Team und haben bereits den Platz für die Playoffs sicher. Dadurch sind ihre Matches nicht mehr so spannend wie zuvor.

Obwohl die Zuschauerzahlen nun am sinken sind, muss man fairerweise sagen, dass die Overwatch League die Erwartungen mehr als nur erfüllt hat. Mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von über 100.000 waren die Investoren und CEOs der teilnehmenden Teams mehr als nur zufrieden. Der CEO des Teams "LA Valiant" Noah Winston hat mit durchschnittlich 30.000-40.000 Zuschauern gerechnet.

Zwar ist der aktuelle Abwärtstrend der Zuschauerzahlen ein wenig beunruhigend, jedoch ist die Overwatch League als ein langfristiges Projekt angelegt, weshalb erst mehrere Saisons absolviert werden müssen, um deutlichere Aussagen über den Erfolg der Overwatch League zu sagen.

Bis jetzt ist sie trotz des Abwärtstrends sehr erfolgreich.

Lese mehr über:
Blizzard, owl