test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Overwatch • 02/05/18

Blizzard gibt das Release Datum für die neue Overwatch Map bekannt

Blizzard gibt das Release Datum für die neue Overwatch Map bekannt

Die neueste Karte für Overwatch, Rialto, hat von Publisher Blizzard ein Release Datum bekommen - Ab dem 3. Mai geht es auf nach Venedig...

Am 3. Mai ist es endlich soweit und eine neue Map wird auf den Overwatch Servern spielbar sein. Rialto ist eine Eskort-Karte, die im mediterranen Stil Venedigs gehalten ist - hier spielt die Mission Retribution aus den Overwatch Archives.

Die Map konnte bereits seit dem 20. April von Spielern auf den PTR Testservern ausgiebig bespielt werden, um mögliche Bugs oder Fehler zu identifizieren. Blizzard hat die Zeit genutzt um letzte Änderungen vorzunehmen. Nun ist die Map bereit für den offenen Spielbetrieb.

Obwohl Ritalio bereits am 3. Mai auf den Servern live geschaltet wird, ist sie nicht von Beginn an Teil des Competitive Modus. Stattdessen sollen die Spieler erst die Overwatch-Version von Venedig erkunden können, dies geschieht vorerst in der Competitive Playlist. Ein späterer Patch gibt dann auch den Startschuss für den eSport Modus.

Blizzard folgt somit weiter dem bekannten Muster, welches bereits bei der Map Blizzard World verfolgt wurde. Auch die neueste Heldin, Brigitte, sollte erst ausgiebig angetestet und die Fähigkeiten erlernt werden bevor es auf das kompetitive Schlachtfeld ging. Je nach dem wie gut und schnell Ritalio angenommen wird, könnte die Karte schon für Ende der Season 10 zum Competitive Modus kommen.

Lese mehr über:
Blizzard