Call of Duty | 2 weeks

Sehen wir ein Advanced Warfare Map Remake in CoD: WWII?

Das erste herunterladbare DLC für Call of Duty WWII scheint überraschenderweise ein Remake der Advanced Warfare Map Detroit zu beinhalten.

Sledgehammer Games veröffentlichte im November 2014 den Titel Advanced Warfare und führte damit die “advanced movement-Ära” der Jetpacks in die Welt des Call of Duty ein.

 

Das Spiel wird wohl nicht gerade als eines der beliebtesten Call of Duty Titel aller Zeiten in die Geschichtsbücher eingehen, vor allem deshalb, da es eher Titanfall ähnelte, als den bislang gespielten Call of Duty’s. Trotzdem werden die Maps des Spiels bis heute von vielen Spielern der Community sehr geschätzt.

Im Verlauf der Saison mauserte sich Detroit so zu einer der ikonischsten Maps im kompetitiven Call of Duty. Einige der bedeutendsten Momente des Jahres fanden in den dortigen Uplinks und Suchen und Zerstören Runden statt.


Werbung

 

Nun, drei Jahre später, sieht es ganz danach aus, als habe sich Sledgehammer Games für eine Art Remake der beliebten Map entschieden. Mit Valkyrie erscheint im Resistance DLC eine CoD: WWII Map, die der aus dem Jahr 2014 zum verwechseln ähnlich sieht.

Ps4 Spieler können ab dem 30. Januar in den Genuss des Resistance DLC’s kommen, welches noch zwei weitere Multiplayer Karten beinhaltet. Während für die Map “Occupation” bereits angekündigt wurde, dass es sich um ein MW3 Remake handle, wurde dies für Valkyrie nicht bestätigt. Wieso wir und Twitter user @VegasPenguin auf den Vergleich kommen, könnt ihr anhand der folgenden Bilder erkennen. Seht ihr einen großen Unterschied?

 

Detroit Valkyrie WWII

x

 

Detroit (AW)

Ob sich die Maps ebenfalls für den kompetitiven Bereich eignen ist aufgrund der unterschiedlichen Mechanik bislang nicht absehbar.

x



read more about:

Call of Duty, WWII

Werbung

More from Dexerto.com
Load More
© 2018 Dexerto LTD | Report Website Issue