Lifestyle | 6 monate

Marcel Rütschlin von Runtime.gg über die Bedeutung der Ernährung für den Esport

 

Zwischen Sieg und Niederlage entscheiden im Esport oft nur Nuancen. Damit Körper und Geist perfekt zusammenspielen, ist gerade eine angemessene Ernährung von entscheidendem Vorteil.

Physisch ist der Esport zwar nicht so anspruchsvoll wie traditionellere Sportarten, hinterlässt jedoch dennoch seine Spuren, gerade beim ganztägigen Spielen auf Events oder auch Zuhause. Schlechte Ernährung kann sich hierbei negativ auf die Konzentrationsfähigkeiten und Reaktionsgeschwindigkeiten auswirken, was Spielern im entscheidenden Moment zum Nachteil werden kann.

Das Vorbereiten des gesamten Essens für mehrere Tage zu Beginn der Woche ist eine kaum umsetzbare Aufgabe und Esports ist noch nicht an dem Punkt angelangt, an welchem Ernährungsexperten für die Spieler eingestellt werden, welche sich um die ausgewogene Ernährung dieser kümmern. Verbunden mit den ständigen Reisen zu Events und dem ausgedehnten Training bleibt bei den meisten Gamern die gesunde und ausgewogene Ernährung auf der Strecke.

 

Marcel Rütschlin, der Verantwortliche für die Produktentwicklung bei runtime.gg, glaubt daran eine praktische Lösung für die geschilderten Probleme gefunden zu haben, sei es für die professionellen Esportler oder Amateurspieler.

Die Erfahrungen Rütschlin’s, der selbst ein überzeugter Gamer ist, waren ausschlaggebend für die Entwicklung der beiden Aushängeprodukte: Performance Drink und Buff Food. Die Wissenschaft die hinter den Produkten steckt reicht von Aspekten der Gesundheit und des Geschmacks hin zu einem Feintuning der Regeneration bei Müdigkeit und Erschöpfung der Handbewegungen.

 

Im Gespräch mit Dexerto sprach er über seine Eingebungen bezüglich Runtime und wie der Performance Drink und das Buff Food jedem Spieler dabei helfen können, besser zu werden.

 

Wie ist es möglich, Essen und Trinken speziell für Esport Enthusiasten herzustellen?

 

„Alles begann damit, dass wir einigen Ernährungsproblemen begegneten von denen wir sicher waren, dass eine Vielzahl an Gamern diese teilen. Auf der Suche nach einem ordentlichen und gesunden Essen ohne viel Aufwand gingen uns schnell die Alternativen zum Kochen und dem Bestellen von Essen aus. Wir wollten eine Mahlzeit oder einen Shake, die/der sowohl Gesund als auch Lecker ist, jedoch nicht zu den klassischen Proteinshakes zählt.

Zusätzlich beschäftigten wir uns mit weiteren Problemen, welchen unseren Freunden und uns in der Vergangenheit begegneten. Diese waren beispielsweise die unzureichende Einnahme von Proteinen, insbesondere denjenigen, die für die Regeneration des Gewebes verantwortlich sind. Ich persönlich spielte in meiner Jugend CS 1.6 und gelegentlich noch Dota2. Mein gesamter Arm und meine Finger sind daher durch die Mausbewegungen und Klicks einigen Belastungen ausgesetzt. Aus diesem Grund haben wir unserem Produkt verzweigtkettige Aminosäuren und Kollagen beigesetzt. Die speziellen Aminosäuren helfen der insgesamten Regeneration des Körpers und beugen Ermüdungserscheinungen vor. Kollagen hilf der Regeneration der Sehnen, welche durch die Belastung beim häufigen Spielen geschädigt werden können. Dies sind nur einige Gründe, wieso Runtime gerade für Esport Enthusiasten und professionelle Spieler geeignet ist.“


Werbung

 

Hattet ihr bei der Entwicklung eurer Produktpalette einen Blick auf Sportarten (generell oder im Speziellen)?

 

„Da es sich bei Esports um einen relativ neuen Sport handelt, konnten wir nicht wirklich einen Vergleich zu anderen Sportarten ziehen. Einige Leute vergleichen Esport mit Schach, jedoch finde ich, dass Esport den Körper unter eine viel höhere Belastung setzt. Wir arbeiteten während der Entwicklung eng mit Dr. Lutz Graumann zusammen, welcher in der Vergangenheit mehr als 20 Jahre lang für die Leistungsverbesserung der Soldaten in der Bundeswehr verantwortlich war. Er brachte viel Erfahrung bezüglich Kampfjet-Piloten mit, welche während ihrer Manöver enormen Druck und Stress ausgeliefert sind. Im Esport ist dies ähnlich. Natürlich kommt es auf die richtige Taktik und Strategie an, kann man jedoch im richtigen Moment nicht seine Leistung abrufen und befindet sich nicht auf dem gesitigen Maximum, wird man keinen Erfolg haben.“

Runtime_1

 

Welches sind die besten Zeitpunkte um das Buff Food und den Performance Drink zu konsumieren? – sowohl auf den Turnieren und beim Üben zuhause.

 

„Den Performance Drink kann man jederzeit zu sich nehmen, wann auch immer man das Bedürfnis nach einem Extra Kick verspürt. Anders als bei einem gewöhnlichen Energy Drink bringt er keine Phase mit sich, in der man sich nach dem Genuss erschöpft fühlt da wir einen alternativen Zucker benutzen. Will man etwas genauer Planen sollte man den Drink ca. 20-30 Minuten vor dem Spiel zu sich nehmen. Viele unserer Kunden trinken unser Produkt bereits zum Frühstück sofern sie ein freies Wochenende haben und wissen, dass ein langer Gaming-Tag bevorsteht. So spart man sich die Zeit für das Frühstück und geht trotzdem gestärkt in den Tag. Ich würde sagen, dass man Runtime immer trinken kann wenn man Hunger verspürt. Stellt euch vor ihr habt einen Tag voller Spiele vor euch, weil ihr euch auf einem Turnier befindet; trinkt ihr Runtime am Morgen stehen euch während dem gesamten Turnierverlauf Energiereserven zur Verfügung, auf die ihr zurückgreifen könnt. Die Möglichkeiten sind jedoch nahezu grenzenlos, viele Leute haben auch einfach nur keine Lust zu kochen oder greifen auf Runtime als gesunde Alternative zu Junk-Food zurück.“

 

Gibt es Studien, die die Wirksamkeit von Runtime beweisen?

 

„Momentan leider nicht. Um ehrlich zu sein kann ich über die Effekte, gesundheitlich und generell, nicht viel Auskunft geben, da die Auflagen in Deutschland und der EU so hoch sind, dass man nicht einmal über Koffein Aussagen über eine leistungssteigernde Wirkung treffen kann, obwohl diese meiner Meinung nach klar bewiesen sind. Momentan führen wir ein Experiment mit einem ehemaligen Profispieler durch um zu zeigen, wie Runtime dabei hilft, den Fokus zu steigern, ganz ohne Zucker-bedingten Tiefs. Größere Studien sind ebenfalls geplant, diese Kosten jedoch logischerweise viel Zeit und Geld. Ich kann also zu diesem Zeitpunkt nur den Rat geben Runtime Performance Drink auszuprobieren. Ich verspreche, dass man den Unterschied zu anderen Energy Drinks auf dem Markt feststellen wird.“


Werbung

 

Was Inspirierte euch zur Herstellung der Produkte?

 

„Ich arbeite bereits seit Jahren in der Industrie für Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel und war Teil einiger Startups weshalb ich genau weiß, wie diese Industrie funktioniert. Des Weiteren hege ich bereits seit meiner Kindheit eine Leidenschaft für den Esport und Gaming. Ich brachte also die Dinge zusammen um ein Produkt für Gamer zu schaffen, da sich ein solches noch nicht auf dem Markt befindet, sondern lediglich jene, denen ein Sticker für Gamer aufgedrückt wird, obwohl sich die Produkte nicht auf diese spezialisieren. Also dachte ich: Wieso nicht?“

Runtime_2

 

Wie wichtig erachtest du im Allgemeinen die Ernährung als Lifestyle für die Esport Enthusiasten?

 

„Wir wollen nicht diejenigen sein, die einen auf Moralapostel machen. Wir wissen alle, dass eine Pizza unglaublich lecker seien kann und auch der Ernährung nicht zwingend schadet sofern man sie nicht jeden Tag isst. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass man nicht die maximale Leistung abrufen kann, wenn man sich von schlechten Essen ernährt und Produkten, die einen Zuckerschock nach dem anderen verursachen. Ich weiß das eine Vielzahl der Gamer in Deutschland Chinesisch isst, eine Küche, die von Glutamat und zuckerhaltigen Soßen lebt. Ich denke, dass die Industrie diesen Lifestyle nicht länger unterstützen oder zulassen sollte. Viele Spieler machen es jedoch bereits richtig und zeigen ihren Followern, dass ein gesunder Lifestyle jeden Cent wert ist, beispielsweise Fly und Pasha, um nur einige zu nennen.“

 

Was können wir in Zukunft von Runtime erwarten?

 

„Wir befinden uns im ersten Jahr und haben innerhalb der letzten sechs Monate bereits 4 Produkte auf den Markt gebracht. In den nächsten Monaten und Jahren wird noch einiges dazukommen, das könnt ihr mir glauben. Ich denke dass der Esport als solches von Dauer seien wird und mit ihm auch Runtime.“

 

Abschließend wollen wir uns bei Runtime für das Interview bedanken. Solltet ihr Neugierig geworden sein könnt ihr  euch auf runtime.gg mit dem Code „DX30“ satte 30% Rabatt sichern.



read more about:

Lifestyle, Specials

Werbung

Mehr von Dexerto.com
Mehr Laden
© 2017 Dexerto LTD | Probleme mit der Website melden