| 4 weeks

Patchnotes für das Fortnite Map Update V.2.2.0 vom 18. Januar 2018

Epic Games veröffentlichte die Patchnotes für das mit Spannung erwartete Fortnite Map Update V2.2.0 vom 18. Januar.

Nach der Veröffentlichung am 25. Juli 2017, erlangte Fortnite schnell große Anerkennung in der Gaming Community durch den neuen Wind, den das Spiel in das ‚Battle Royal‘ Genre brachte.

 

Der kostenlose Titel ist auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC spielbar. Es handelt sich hierbei um eine „Early Access“ Version. Das vollständige Spiel wird aller Voraussicht nach im verlaufe des Jahres 2018 veröffentlicht werden. Bislang steht jedoch kein genaues Datum fest.

Trotz der frühen Phase, in welcher sich das Spiel befindet, veröffentlichte Epic Games schon einige Updates in Folge des Feedbacks der Community um sicherzustellen, dass die Spieler ein möglichst gutes und störungsfreies Spielerlebnis erhalten. Ebenfalls werden stetig neue Items in das Spiel integriert.

Das große V.2.2.0 Fortnite Update beinhaltet neue Gebiete auf der Map, die es für die Spieler zu erkunden gibt, gemeinsam mit einer Reihe an Bug Fixes und anderen kleinen Patches.


Werbung

 

Die gesamten Patch Notes für den Battle Royal Modus findet ihr im Folgenden, mehr Informationen könnt ihr auf der Epic Games Website nachlesen.

 

Fortnite V.2.2.0 Patch Notes: Map Update – 18. Januar

Map Update

Entdecke eine neue Stadt, Mine im Untergrund und eine Reihe an anderen neuen Orten im Westen der Map. Neue Lebensräume sind erstmals in das Spiel integriert, die für mehr Abwechslung und einen eigenen Charakter der Gebiete sorgen sollen.

Battle Pass Bonus

  • Erhalte einen fünf Stufen für Season 3, indem du dir einen Season 2 Battle Pass kaufst.
  • Kaufe dir zehn Battle Pass Stufen für den Preis von sechs mit dem speziellen Bundle im Store. Nur begrenzte Zeit verfügbar!

Winter Event 

Das “Rette die Welt” Winter Event wurde bis zum 24. Januar verlängert.

Voice Chat

Die Pre-Game Lobby unterstützt nun den Voice Chat


Werbung

WAFFEN

  • Das Sturmgewehr mit Zielfernrohr wurde aus Vorratslieferungen entfernt.
  • Das Zielfernrohr des Sturmgewehrs mit Zielfernrohr wurde aktualisiert.
    • Das alte Pfeil-Zielkreuz wurde durch ein moderneres Design ersetzt Es sollte jetzt leichter zu erkennen sein, wohin man zielt und wo das Zielkreuz ist.
  • Der Schneeballwerfer wurde durch den normalen Granatwerfer ersetzt.
  • Die Granatengröße (Beute) wurde etwas erhöht.
Fehlerbehebungen
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Splitter- und Rauchgranaten beim Kontakt mit flachem Wasser explodierten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Wurfanimation von Granaten vorzeitig endete, wenn man die letzte Granate eines Stapels warf.
  • Der Effekt der Boogiebombe beendet jetzt das Anvisieren mit Waffen.
  • Während Spieler von der Boogiebombe betroffen sind, können sie jetzt keine Fallen mehr platzieren.
  • Explosionen auf Wasserflächen spielen ihre Soundeffekte jetzt korrekt ab.

GAMEPLAY

  • Ab Patch 2.2.0 ist Friendly-Fire deaktiviert. Diese Anpassung ist ein Test und kann sich demnach noch ändern. Sobald der Patch im Spiel ist, werden wir die Auswirkungen genau im Auge behalten. Wir hoffen auf euer Feedback!
  • Spieler, die auf dem Boden landen, werden jetzt sofort mit ihrer Waffe anvisieren, wenn sie in der Luft die Zieltaste gedrückt halten.
  • Das Aufsammeln von Gegenständen hat jetzt keinen Vorrang vor dem Wiederbeleben von zu Boden gegangenen Teammitgliedern mehr.
  • Leere Truhen und Metallstraßenlaternen stehen den Spielern beim Bauen nicht mehr im Weg.
  • Maisstengel werden jetzt durch jedweden Schaden zerstört.
Fehlerbehebungen
  • Munitionskisten wurden angepasst, damit die Munition, die dort herauskommt, nicht von der Kiste selbst überlappt wird.
  • Die Animation von Emotes wird jetzt abgebrochen, wenn man währenddessen versucht, ein Zielfernrohr zu benutzen.
  • Ein Problem wurde behoben, das einen daran hinderte, die Gegenstände eliminierter Spieler aufzusammeln.
  • Einige Probleme wurden behoben, bei denen Vorratslieferungen durch Spielergebäude fallen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, das Fallen daran hinderte, Schaden zu verursachen, wenn eine Schräge oder ein Dach davor platziert wurde.
  • Wenn man eine Sprungfläche benutzt oder zu Boden geht, bleibt die Einblendung des Baumodus nicht mehr bestehen.
  • Ein Problem wurde behoben, das Spielern ermöglichte, im Zielfernrohrmodus durch den Rauch der Rauchgranate hindurchzusehen.
  • Man kann sich jetzt vorwärts und rückwärts bewegen, während man beim Gleiten senkrecht nach unten oder oben sieht.
  • Das Knisternde Lagerfeuer heilt keine eliminierten Spieler mehr.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Hängegleiter manchmal zur Seite gekippt aufgeklappt wurde, nachdem eine Sprungfläche eingesetzt wurde.

WELT

  • Die Karte wurde aktualisiert und verfügt jetzt über viele neue, markante Orte, Biome und mehr!
  • Spieler interagieren jetzt mit Gras und Blattwerk, wenn sie hindurchlaufen.
  • Es wurden Wassereffekte für das Betreten und Verlassen von Wasserflächen hinzugefügt.
  • Es wurde ein neuer Nachbearbeitungseffekt hinzugefügt, der beim Eintauchen der Kamera ins Wasser erscheint.
    • Jetzt sieht es aus, als wärt ihr wirklich unter Wasser, und ihr könnt nicht mehr unendlich weit sehen.
  • Dusty Depot wurden Munitionskisten hinzugefügt.
  • Die Metallmenge von abgebauten Frachtcontainern wurde erhöht.
Fehlerbehebungen
  • Wasser blockiert keine Kugeln und Geschosse mehr.

GEGENSTAND-SHOP

  • Ab 17. Januar 2018 sollte es im Shop sechs anstatt vier tägliche Gegenstände geben.
  • Ab 21. Januar 2018 werden aus den „Wöchentlichen Gegenständen“ im Shop die „Aktuellen Gegenstände“.
    • Die Angebote werden zweimal wöchentlich und nicht mehr nur einmal aktualisiert.

UI

  • Bei Eliminierungen mit Scharfschützengewehren wird in den Kill-Meldungen jetzt auch die Entfernung in Metern angegeben.
  • Beim Beobachten eines weit entfernten Spielers kann kurzzeitig eine „Laden“-Nachricht erscheinen. Die Spielwelt erscheint, sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist.  Ihr könnt erst einen anderen Spieler beobachten, sobald fertiggeladen wurde.
  • Die Option „Gebäudewahl zurücksetzen“ ist für Battle Royale jetzt standardmäßig „Aus“.
  • Eine neue Option wurde hinzugefügt, durch die ihr das Aufnahmegerät für den Sprach-Chat auswählen könnt.
Fehlerbehebungen
  • Die Schaltfläche „Modus auswählen“ ist jetzt ausgegraut und nicht benutzbar, sobald ihr euch als „Bereit“ erklärt habt.
  • Wenn ihr „Spieler melden“ auswählt, wird das Feld „Name“ nicht mehr automatisch mit eurem eigenen Namen ausgefüllt.
  • Die Schaltflächen „Abbrechen“/„Nicht bereit“ wurden angepasst, um mehr wie die „Bereit“-Schaltfläche auszusehen.
  • Die Einblendung zum Aufheben von Gegenständen bleibt für zu Boden gegangene Spieler nicht mehr auf dem Bildschirm.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein aktives Sprach-Chat-Symbol angezeigt wurde, wenn der Spieler den Sprach-Chat deaktivierte, während dieser aktiv war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Wiederbelebungssymbol weiterhin bei einem Spieler angezeigt wurde, wenn er durch zwei Spieler gleichzeitig wiederbelebt wurde.
  • Spieler können jetzt ihre Bereitschaft zurückziehen, wenn der Gruppenanführer die Spielersuche während „Laden des Inhalts“ abbricht.
  • Wenn ein Spieler einer anderen Battle-Royale-Lobby beitritt und dabei „Bereit“ ist, wird das Spielersuche-Interface jetzt korrekt aktualisiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein lokaler Nutzer in der globalen Bestenliste immer mit 0 Siegen angezeigt wurde, wenn er nicht in der globalen Top 50 platziert war.

PERFORMANCE

  • Level Streaming wird jetzt unterstützt. Dies lädt die Umgebung, während ihr euch durch sie bewegt, was eine vollere Karte bei besserer Performance ermöglichen sollte.
    • Die Bildfrequenz wurde verbessert, indem die Anzahl der zu aktualisierenden Objekte erheblich verringert wurde.
    • Die Ladezeiten wurden erheblich verbessert.  Auf PS4 und Xbox One sollte es jetzt mehr als doppelt so schnell gehen, ein Match zu laden!
    • Das Laden der Inhalte vor der Spielersuche wird jetzt schneller abgeschlossen.
    • Bei der minütlichen Arbeitsspeicherbereinigung kommt es jetzt zu erheblich weniger Rucklern.
    • Objekte, die beim Tag-Nacht-Wechsel aktualisiert werden, führen jetzt zu erheblich weniger Rucklern.
  • Die Menge des verwendeten System- und Grafikkartenspeichers wurde verringert.
  • Die Grafikeffekte bei Treffern gegen entfernte Gebäude wurden optimiert.
  • Durch die Optimierung der Handhabung von Spieleranimationen und Schritten wurde die Bildfrequenz insgesamt verbessert.
  • Wenn das Knisternde Lagerfeuer und die Boogiebombe zum ersten Mal in einem Match gesehen werden, tritt jetzt kein Ruckler mehr auf.
  • Wenn ihr Spielern mit bestimmten Skins zum ersten Mal in einem Match begegnet, kommt es jetzt nicht mehr zu Rucklern.

GRAFIK/ANIMATIONEN

  • Die Grafikqualität entfernter Bäume wurde durch die Verwendung von Imposter-Billboards anstatt regulärer Gitter erheblich verbessert. Dies verbessert außerdem die Gesamtbildfrequenz und reduziert das grafische Aufpoppen bei der Annäherung an Bäume.
Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das entfernte Spieler aussehen konnten, als hätten ihre Animationen angehalten.
  • Die Animation von „Ponyritt“ wurde verbessert, damit der Arm des Charakters dabei nicht mehr fehlerhaft angezeigt wird.
  • Spieler, die von einer Boogiebombe getroffen wurden, sehen nicht mehr so aus, als würden sie eine Waffe halten.
  • Ein Problem wurde behoben, das die Absprunganimation verhinderte, wenn die Sprungfläche direkt unter den Spieler platziert wurde.
  • Die Farbe des Schildtranks wurde geändert, damit er besser zu sehen ist.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Teammitglieder scheinbar in der Rutschanimation festhingen, wenn sie vorher in der Luft oder beim Rutschen zu Boden gegangen waren.
  • Die Spezialeffekte des Knisternden Lagerfeuers sind jetzt auch auf niedrigen und mittleren Einstellungen sichtbar.

AUDIO

  • Spitzhacken verwenden jetzt neue Soundeffekte anstatt der vorherigen Standardschlaggeräusche.
  • Es wurde ein Soundeffekt für das Aufsammeln der Schadensfalle hinzugefügt.
Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, das bei Schrittgeräuschen dazu führte, dass sie im falschen Rhythmus oder überhaupt nicht abgespielt wurden, wenn ein Spieler nicht auf dem Bildschirm war.
  • Die Geräusche von Verbrauchsgegenständen können jetzt über den Lautstärkeregler für Audioeffekte angepasst werden und nicht mehr über den für Dialoge.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler das Geräusch vorbeisausender Kugeln durch ihre eigenen Schüsse hören konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Windgeräusch, das man beim Fallen hört, nach einer eigenen Eliminierung wiederholt abgespielt wurde.
  • Schussgeräusche schwenken jetzt nicht mehr nach links oder rechts weg, wenn ihr euch vom Schuss wegbewegt.
  • Die Aufsammel-Sounds von Verbrauchsgegenständen sind jetzt leiser.
  • Der Aufsammel-Sound beim Holzhacken ist jetzt leiser.
  • Das schnelle Hin- und Herschwenken wurde behoben, das auftrat, wenn man Waffen fallen ließ und versuchte, an einer ungültigen Stelle zu bauen.
  • Der schrille Sound der „AC/DC“-Spitzhacke beim Einschlagen auf Steine wurde entfernt.

ALLGEMEIN

  • Im Wartebereich zwischen den Matches kann jetzt Sprach-Chat verwendet werden.
  • Kosmetische Gegenstände können jetzt im Spind und im Lager gedreht werden. Macht zum Drehen einen Linksklick oder benutzt den rechten Stick des Controllers.
  • Das winterliche Thema wurde aus dem Wartebereich entfernt.
Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spielern der Abschluss von Herausforderungen angerechnet wurde, die sie eigentlich nicht abgeschlossen hatten.
  • Ein Problem wurde behoben, das beim Verwenden der Maus die Zielerfassungshilfe ermöglichte.
  • Es können jetzt Freundschaftsanfragen an Spieler gesendet werden, die das Match verlassen haben, indem man das Plussymbol neben ihrem Namen verwendet.
  • Wenn man in Discord-Einladungen auf „Beitreten“ klickt, und das Spiel ist nicht geöffnet, wird der Gruppenbeitritt jetzt nicht mehr fehlschlagen.

PATCH-NOTES – RETTE DIE WELT

GAMEPLAY

Fehlerbehebungen
  • Abschirmer lassen jetzt wie vorgesehen Auftragsgegenstände für den Auftrag „Loks Buch der Monster“ fallen.
  • Ein Problem mit dem Vorteil Granatengenerierung wurde behoben. Der Spieler erhält jetzt eine Granate nach 20 erledigten Feinden und nicht mehr nach 21.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der schwere Angriff der Spitzhacke keine Ressourcen erntete.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Abschirmer flackerten, nachdem die von ihnen abgeschirmte Hülle getötet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Hervorhebung von Auftragsobjekten verschwand, wenn neben ihnen gebaut wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich Gruppen nach einem Match auflösten.

HELDEN

  • Der Tooltip der Konstrukteursfähigkeit KÖDER ist jetzt ausführlicher.
    • In ihm steht jetzt, dass der KÖDER aus Metall und deshalb anfällig für Naturschaden ist.
Fehlerbehebungen
  • Der Einschlag von Fähigkeiten richtet sich jetzt wie vorgesehen nach dem Fähigkeitsschaden des Helden. Dadurch können Fertigkeiten mit hohem Level jetzt Feinde korrekterweise ins Straucheln geraten, betäuben und wegstoßen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Näherungsminen nicht verschwanden, wenn der dazugehörige Spieler das Match verließ oder starb.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Splittergranaten selbst dann noch benutzt werden konnten, wenn der Spieler nicht genügend Ausdauer hatte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Konditionsbonus des Soldatenvorteils „Fortgeschrittene Taktiken“ im späteren Spielverlauf nicht mehr korrekt skalierte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Splittergranatenvorteil „Clusterbombe“ doppelt ausgelöst wurde.
  • Der Tooltip von Luftschlag wurde korrigiert, da in ihm fälschlicherweise von 12 und nicht von 13 Bomben die Rede war.
  • Ein Problem wurde behoben, das bei den Entdeckerfragmentfertigkeiten TEDDY und Elektroschockturm dazu führte, dass sie nicht den zusätzlichen Energieschaden des Unterstützungsvorteils Energetisiert erhielten.

UI

  • Der Gewinn von Kommandanten-EP wurde vergrößert, um das Handwerk außerhalb von Missionen interessanter zu machen. So sollten Gegenstände niedrigen Werts (z.B. Munition) mindestens 1 Kommandanten-EP einbringen, wenn sie in den Hauptmenüs hergestellt werden.
    • Es könnte euch jetzt so vorkommen, als würdet ihr mehr Kommandanten-EP erhalten, aber die Kommandanten-EP, die ihr bereits für das nächste Level gesammelt habt, bleiben bestehen, und ihr werdet Levelaufstiege nicht schneller erhalten.
    • Die derzeitigen Reserven der täglichen Bonus-EP und Boost-EP wurden erhöht, um zum neuen Ausmaß der Kommandanten-EP zu passen.
  • Der Einheitenbildschirm gibt jetzt nicht zu jeder Zeit an, dass die Kondition und Schilde verstärkt werden. Stattdessen zeigen jetzt Pfeile in der Slot-Vorschau an, ob Kondition und Schilde sinken/steigen.
Fehlerbehebungen
  • Ein Lokalisierungsfehler im Umwandlungsmenü wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem sich beim Ansehen der Missionsdetails der Hintergrund bewegte, wenn man eine Controller verwendete.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Menü nach Verlassen einer Gruppe nicht mehr funktionierte.
  • Ein Knoten des Forschungsbaums wurde behoben, dem eine Voraussetzung fehlte.
    • Der Knoten „Resistenz der Gruppe“ der Forschungsstufe 3 erfordert jetzt „Gruppentech“ und „Resistenz der Gruppe“.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Liste vorheriger Mitspieler nicht direkt nach einem Match gefüllt wurde.

GRAFIK/ANIMATIONEN

Fehlerbehebungen
  • Die Abfolge der Flammenanimationen von Lobber-Köpfen wurde korrigiert.

ALLGEMEIN

  • Durchsuchte Truhen und Behälter blockieren nicht mehr das Bauen.
  • Maisstengel können nicht mehr durchsucht werden.
  • Das Spielfenster wird jetzt korrekt auf dem Hauptbildschirm angezeigt.
Fehlerbehebungen
  • Die Ursache eines seltenen Absturzes auf Xbox One wurde behoben.

Quelle: Epic Games

 



read more about:

Gaming, Review

Werbung

More from Dexerto.com
Load More
© 2018 Dexerto LTD | Report Website Issue