Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
Archive • 28/12/17

Fortnite Update für die "Boogie-Bombe" nach zahlreichen Beschwerden

Epic Games verkündete ein Update und mögliche Fixes der ‘Boogie-Bombe’, die am 23. Dezember den Einzug in das Spiel feierte.

Als eines der neusten Items, die dem beliebten Battle Royale Titel hinzugefügt wurden, zwingt die Boogie-Bombe gegnerische Spieler dazu zu Tanzen, wenn sie in ihrer Nähe eingesetzt wird. Damit werden sie zu wehrlosen Zielen für die Angreifer   Von der Community wurde die Bombe schnell als äußerst stark eingestuft, die den Besitzern einen enormen Vorteil verschafft. Epic Games nahm das Feedback der Community ernst und kündigte schnell einen Nerf für die Waffe an. Eines der Hauptprobleme der Boogie-Bombe war die Dauer der Wirkung. Spieler waren ganz 10 Sekunden außer Gefecht gesetzt, ehe sie sich zur Wehr setzen konnten. Im folgenden Clip von Gotaga könnt ihr die Boogie-Bombe in Aktion sehen.   Am 27. Dezember verkündete Epic Games,  dass der Effekt des Tanzens von 10 auf 5 Sekunden reduziert wird. Sie gaben ebenfalls eine Liste weiterer möglicher Fixes bekannt.
Zunächst werden wir die Dauer des Tanzes auf 5 Sekunden reduzieren. Wir glauben nicht, dass dies eine Patentlösung ist, aber es sollte dabei helfen, die Frustrationen zumindest etwas zu mindern. Für die Zukunft haben wir einige Ideen zur Lösung des Problems: Die Person die durch die Boogie-Bombe attackiert wird, braucht eine Möglichkeit zum antworten. Wir evaluieren derzeit eine Reihe von Vorschlägen, die folgende Optionen beinhalten (jedoch andere nicht ausschließen):
  • Die sofortige Explosion abschaffen, um sie wie eine normale Granate aufspringen und detonieren zu lassen.
  • Die Boogie-Bombe eine ‘Tanzzone’ erschaffen lassen, aus der der Spieler fliehen kann um den Effekt aufzuheben.
  • Den Tanzeffekt aufzulösen sobald man Schaden erhält
  • Den Spielern das Bauen während des Tanzens erlauben
  Viele Community Member befürworten den schnellen Fix durch Epic Games über Weihnachten. Für welche Variante des vollständigen Patches sich das Entwicklerstudio entscheiden wird ist bislang unklar. Welche Veränderungen fändet ihr am besten? Lasst es uns in den Kommentaren auf Facebook oder Twitter wissen!  
Quelle: Epic Games  

Dexerto Aktuell