Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Archive • 27/02/18

eHAWKS holt sich bekanntes US Team

Die deutsche Organisation eHAWKS hat das nordamerikanische Top-Team um Call of Duty Veteran "Dedo" unter Vertrag genommen. Der internationale Wettbewerb um die begehrten Plätze in den National Circuits ist groß. Die taffeste Region ist mitunter die nordamerikanische, wo selbst Teams wie das von compLexity scheitern. Das Roster rund um den noramierkanischen Veteran Kenneth "Dedo" Dedo hat es jedoch in die Stage 2 des National Circuit geschafft. Dedo, ein erfahrener Spieler, der bereits unter Organisationen wie Evil Geniuses, FaZe Clan, Strictly Business und Team EnVyUs gespielt hat, hatte während der Infinite Warfare Saison eine länger Pause eingelgt. Für WWII kehrt er nun zurück: Zu Beginn eher enttäuschend, lediglich mit Platzierungen unter den Top 64 bei CWL Dalls und CWL New Orleans; jetzt scheint er aber wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden zu haben. Der Spot in der Stage 2 des National Circuit ist gesichert. Die deutsche Organisation eHAWKS hat das Team nun unter Vertrag genommen: Die Zusammenarbeit wurde für die nationale, amerikanische Liga sowie das bevorstehende CWL Event in Atlanta angekündigt. Weitere Events stehen in Aussicht. Eine deutsche Organisation mit einem amerikanischen Top Team ist eine Seltenheit. Ein bekanntes Beispiel wäre das apex.Germany Team während MW3 mit scump, nadeshot, merk und bigtymer. Dies liegt nun allerdings auch schon einige Jahre zurück. eHAWKS zur Verpflichtung des Teams:
"Wir wollten als Organisation versuchen ein NA Team auf Top Niveau zu verpflichten, haben uns dann mal umgehört und sind auf unser jetziges Team gestoßen. Wir sind davon überzeugt das dieses Team uns für den Rest der WW2 Season super vertreten wird und uns ein paar Erfolge bescheren kann. Wir können es nicht abwarten mit diesen Professionellen Spielern zusammen zu arbeiten!"