Call of Duty | 1 monat

CWL Championship 2017 – Activision und MLG äußern sich zu Elevates Forfeit

Die Gruppenphase der CWL Championship 2017 nahm mit Elevates Ausscheiden ein merkwürdiges Ende.

Das Match zwischen Elevate und Mindefreak Black sollte entscheiden, welcher der beiden Teams ins Championship Bracket weiter zieht. Die Australier lagen zum Start der vierten Map 2-1 in Führung. Elevate konnte sich im zweiten Hardpoint-Match nach der ersten Rotation die ersten 30+ Punkte holen, daraufhin sollten aber die Probleme beginnen.

Der Controller des Elevate-Spielers, Zach „Zed“ Denyers, sollte nämlich Opfer technischer Probleme werden, wodurch es Zed nicht möglich war, sich zu bewegen. Er lehnte allerdings einen Ersatz-Controller des Admins ab, woraufhin Elevate das Spielen aufhörte und somit die Map abgebrochen wurde.

Man entschied sich dazu, dass Elevate die Runde abgeben müsse. Dadurch gewann MF Black die Series 3-1 und rückte ins Championship Bracket.

Zu diesem Vorfall hörte man allerlei verschiedene Versionen vor Ort sowie über die sozialen Medien. MLG veröffentlichte zu dieser Thematik ein Statement, in welchem man erklärte, dass der Controller die Verantwortung der Spielers sei. Sollte es also zu Probleme kommen, müssen sich die Spieler bzw. das Team darum kümmern. Gleichzeitig verstoße man gegen die MLG-Regeln wenn man ein Spiel frühzeitig beende. Dies seien die beiden Gründe, warum man sich dazu entschied, die Map an MF Black gehen zu lassen.

Elevate CEO, Brandon Hatfield, äußerte sich über Twitter zu der Situation und schilderte diese etwas anders.

„The series was 2-1. Elevate starts the map off going 30+ points up. Zach started having issues with his controller right away, and let a ref know, but kept playing knowing MLG rules. The issue with his controller got worse and worse to the point to where he could barely play. Mindfreak caught up in score, and started to pull ahead. Knowing there was no way to win 3v4, Elevate again asked the admins to do something. Eventually, when Zach’s controller had completely stopped working, the team stopped playing.“

Seine Spieler teilten ihm also mit, dass man die Admins mehrmals über das Problem informierte, aber niemand etwas tat. Als Zed dann überhaupt nicht mehr in der Lage war sich zu bewegen, entschied sich das Team das Spielen zu beenden.


Werbung

Es soll außerdem noch die Möglichkeit gegeben haben, die Map neuzustarten. MF Black wollte dies aber nur unter der Prämisse, dass sie eine Führung von ca. 60 Punkten bekämen. MLG würde jedoch nur einen kompletten Map-Neustart gewähren, weshalb MF Black ablehnte.

„With that said, MLG always grants the opposing team to allow a map replay. Mindfreak had the option to replay the game, from the start – simple as that. The Mindfreak players wanted to replay the game only IF they were given a lead (~60 points if I am being told correctly). The Elevate players wanted to replay the map, but MLG would only allow a clean map restart, since its a respawn map. Mindfreak would not agree to play the map from scratch.“

Ob diese Map wirklich noch einen Unterschied für Elevate gemacht hätte, lässt sich nur vermuten, denn Quellen teilten uns außerdem mit, dass Elevate ohnehin aus dem Turnier disqualifiziert geworden wäre, da Jordan „Reedy“ Reed Sachschaden verursacht haben soll.


Werbung

.

MLGs offizielles Statement haben wir euch unten aufgeführt

“During the fourth map of the Group Stage match between Elevate and Mindfreak.Black on August 10, 2017, the controller owned and operated by Elevate player Zach “Zed” Denyer malfunctioned.

As stipulated in Rule 8.6.1.2 (Player-Owned Equipment), of the Call of Duty World League Official Handbook, “[the] administration is not responsible for ensuring Player-owned equipment is in working condition.”

Following the malfunction of the player-owned equipment, team Elevate refused to complete the match. At the time of malfunction, Mindfreak.Black led the series 2-1 and the fourth map [Hardpoint] by 27 points (83-56).

MLG officials have determined the decision from Elevate to refuse playing is in violation of Rule 8.6.3.2. Stoppage of Play – “Players may not end a game under any circumstances without approval from Administration”; Rule 6.1.1 – “Participants are expected to compete at the best of their ability at all times during Competition Matches, Events and/or Tournaments”; Rule 6.2.6 – “Participants must comply with all instructions or decisions by the Administration”

Mindfreak.Black has been awarded the victory due to the violations from Elevate.”

 



read more about:

Call of Duty, COD World League

Werbung

Ähnliches
Mehr von Dexerto.com
Mehr Laden
© 2017 Dexerto LTD | Probleme mit der Website melden