test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Gaming • 25/10/18

Sony warnt vor großem Risiko beim Wechseln des PSN Gamertags

Sony warnt vor großem Risiko beim Wechseln des PSN Gamertags

Während viele von euch davon begeistert sein mögen, dass Sony es den Benutzern endlich ermöglicht, ihren Namen im Playstation Network zu ändern, scheint es einige ernsthafte Risiken für diejenigen zu geben, die dies tun.

Die Möglichkeit, einen PSN-Namen zu ändern, wurde erstmals vor einigen Wochen von Sony angekündigt, und sie steht derzeit allen zur Verfügung, die Betazugriff auf die Funktion haben.

Laut einem Leak, der von einigen Beta-Mitgliedern im ResetEra-Forum veröffentlicht wurde, warnt Sony diejenigen, die versuchen, ihren Benutzernamen zu ändern mit einem vorgeschalteten Infotext.

Die Info warnt die Benutzer davor, dass die Änderung ihres PSN-Namens dazu führen könnte, dass sie den Zugang zu Inhalten verlieren, einschließlich derjenigen, die im Voraus bezahlt wurden, zu denen Add-ons, DLCs und virtuelle Währungen gehören können.

Darüber hinaus kann es auch dazu führen, dass Spieler den Fortschritt innerhalb von Spielen verlieren, wie z.B. gespeicherte Daten, Trophäenverlauf und Ranglistendaten. In einigen Fällen funktionieren einige Spiele und Apps nicht einmal richtig, sowohl online als auch offline.

Sony stellt zudem klar, dass, obwohl es eine Option dafür gibt, der Rückgriff auf die vorherige ID, nachdem sie geändert wurde, keines der oben genannten Probleme beheben kann.

Es ist nicht klar, ob diese Probleme weit verbreitet und häufig auftreten, oder ob Sony nur versucht, seine eigene Haftung zu decken, indem es die Benutzer vor allen möglichen Problemen warnt.

Unabhängig davon ist die Schwere dieser Probleme ein vernünftiger Grund zur Sorge, und Spieler sollten es sich vielleicht zweimal überlegen, bevor sie ihren PSN-Benutzernamen ändern.


Über Sonys PSN-Namensänderungsfunktion

Wie bereits erwähnt, befindet sich die Funktion, mit der PSN-Benutzer ihre ID ändern können, derzeit in der Beta-Phase und ist nur für eine begrenzte Anzahl von eingeladenen Benutzern verfügbar.

Das Vorschauprogramm soll jedoch im November enden, und die Vollversion des Features wird Anfang 2019 für alle Benutzer freigegeben.

Benutzer, die Zugang zu diesem Feature erhalten, können ihre erste Namensänderung kostenlos vornehmen, wobei alle nachfolgenden Änderungen $10 USD / £7.99 kosten, während Playstation Plus-Benutzer einen Rabatt von 50% erhalten.

Sony wird eine Liste aller Spiele veröffentlichen, die mit dieser Funktion kompatibel sind, einschließlich aller Spiele, die nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden.

Lese mehr über:
Playstation, PSN, Sony