test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Fortnite • 24/07/18

Fortnite v.5.10 Patch Notes - Compact SMG, Playground Modus, Erster Geburtstag und Mehr

Shares
Fortnite v.5.10 Patch Notes - Compact SMG, Playground Modus, Erster Geburtstag und Mehr

Der 24. Juli markiert die Veröffentlichung von Fortnite Patch v.5.10., welcher die bereits erwartete Compact SMG, den Playground Modus und einen Buff für den Schlürftrank hinzufügt.

Die Compact SMG ist in der epischen und legendären Variante verfügbar. Der Basis-Schaden beläuft sich auf 23-24 Punkte. Die Waffe nutzt leichte Munition für ein 50 Patronen großes Magazin.

Der Playground Modus kehrt erneut zurück, allerdings erst ab Mittwoch, und gibt den Spielern die Möglichkeit alleine oder zusammen mit Freunden zu üben und die Kreativität auszuleben.

Der v.5.10 Patch markiert zudem den ersten Geburtstag des erfolgreichen Titels - für jede abgeschlossene "Geburtstags-Herausforderung" erhaltet ihr ein Stück des Geburtstags-Outfits.

Die kompletten Patch Notes auf Deutsch:

ALLGEMEIN

  • Es gibt eine neue standardmäßige Tastenbelegung für neue Spieler.
    • Alle Tastenbelegungen richten sich bei neuen Spielern weiterhin standardmäßig nach der QWERTY-Tastatur. Das gilt auch, wenn ihr die Tasten auf Standard zurücksetzt
  • Countdowns wurden geändert, um informativer zu sein.
    • Wenn weniger als 72 Stunden übrig sind, werden Stunden und nicht Tage angezeigt.
    • Wenn weniger als 13 Stunden übrig sind, werden Stunden, Minuten und Sekunden angezeigt.
  • Der Bereich des Ladebildschirms, in dem die einzelnen Stichpunkte stehen, ist jetzt leicht transparent.
  • Das Rauschen beim Wechseln von Tabs wurde entfernt.
  • Die „Wiederherstellen“-Schaltfläche wurde aus den Einstellungen entfernt. Außerdem wurde die Schaltfläche „Standard wiederherstellen“ in „Zurücksetzen“ umbenannt. 
    • Wenn man jetzt die Einstellungen verlässt, ohne die Änderungen anzuwenden, erhält man die Möglichkeit, sie vor dem Schließen des Fenster anzuwenden oder zu verwerfen. 
  • Doppeltes Drücken wird jetzt als zweimaliges Betätigen einer Taste gewertet, wodurch man sich schneller über Aktionen wie Weiter/Zurück durch Menüs bewegen kann.

 Fehlerbehebungen

  • Die Stapelgröße von Gegenständen, die auf dem Boden liegen, wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn sich die Größe ändert, während der Spieler auf den Gegenstand schaut.
  • Die Verzögerung der Bildfrequenz bei manchen Textanordnungen wurde behoben. Dabei konnten sich die Zeilenumbrüche bei großen Textblöcken ein Bild nach dem Erscheinen ändern.
  • Es wurden Textschatten korrigiert, die in manchen Bereichen der Benutzeroberfläche falsch angezeigt wurden.

BATTLE ROYALE

GEBURTSTAGS-EVENT

  • Ihr könnt jetzt an orten überall auf der Karte Geburtstagskuchen finden, deren Kuchenstücke ihr essen könnt. Viel Spaß mit diesen Leckereien!
    • Kuchenstücke geben sofort 5 Kondition und 5 Schild, wenn sie benutzt werden.
  • Schließt drei Geburtstagsherausforderungen ab, um ein neues Emote, Spraymotiv und Rücken-Accessoire freizuschalten.
  • Zur Feier des ersten Geburtstages von Fortnite (#Fortnite1st) wurden der Schlachtenbus und die Vorratslieferungen umdekoriert.

ZEITLICH BEGRENZTER MODUS: SPIELWIESE

Übersicht
Die Spielwiese ist eine Spielumgebung ohne Wettkampfdruck, in der Freunde ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Baut gewaltige Gebäude. Übt mit den Waffen und Gegenständen. Kämpft gegen eure Freunde. Der Modus kehrt am Mittwoch, den 25. Juli mit Verbesserungen und für begrenzte Zeit zurück. Viel Spaß!

Was ist neu?

  • Die Spieler können jetzt ihre Teams im Spiel festlegen. Tretet dem gleichen Team bei, um kreativ zusammenzuarbeiten, oder bildet getrennte Teams, um realistischere Kampfsituationen zu üben.
    • Hinweis: Der Sprach-Chat bleibt über alle Teams hinweg weiterhin der gleiche. In zukünftigen Versionen des Modus wird es da mehr Anpassungsmöglichkeiten geben. 
  • Matches enden nicht mehr, wenn ein Spieler es verlässt.
  • Golfwagen wurden hinzugefügt. Sie erscheinen immer bei jedem Spawnpunkt.
  • Munitionskisten enthalten die 10-fache Munitionsmenge.
  • Die grauen Verkaufsautomaten wurden entfernt, und die Chance, dass höherstufige Maschinen spawnen, wurde erhöht.
  • Sprungflächen und Rausschmeißerpads spawnen mit höherer Wahrscheinlichkeit.
  • Die Höhe, in der sich der Hängegleiter automatisch öffnet, wurde verringert, damit die Spieler schneller in der Action landen können.
  • Maximale Raketenmunition ist um 60 erhöht.
  • Es kann mehr Raketenmunition gefunden werden.
  • 100 Vorratslieferungen wurden hinzugefügt.
  • Truhen enthalten 3 Waffen sowie mehr Munition und Verbrauchsgegenstände als normal.
  • Beute auf dem Boden enthält jetzt 3 Gegenstände.
  • Saufkrüge und Schlürfsaft spawnen mit höherer Wahrscheinlichkeit und Verbände mit niedrigerer Wahrscheinlichkeit.
  • Saufkrüge können jetzt auch auf dem Boden gefunden werden.
  • Der Respawntimer wurde von 10 auf 3 Sek. verkürzt.

Details zum Modus

  • Tobt euch eine Stunde lang auf der Battle-Royale-Karte aus – allein oder mit einem Team von bis zu vier Spielern.
  • Spieler respawnen sofort, außer der Sturm hat sie eliminiert.
  • Der Sturm kommt erst nach 55 Minuten auf euch zu und es dauert insgesamt 5 Minuten, bis er euch eingeholt hat.
  • Abgebaute Ressourcen werden um das Zehnfache der normalen Menge erhöht.
  • Es werden 100 Lamas auf der Karte verteilt.
  • Truhen und Munitionskisten spawnen mit einer Chance von 100 %.

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Die Kleinstmaschinenpistole ist jetzt im Spiel.
    • Gibt es in epischen und legendären Varianten.
      • 23–24 Grundschaden.
    • Verwendet leichte Munition.
    • Hat 50 Schuss im Magazin.
    • Kann auf dem Boden und in Truhen gefunden sowie bei Verkaufsautomaten gekauft werden.
  • Beutechance von Vorratslieferungen wurden angepasst.
    • Waffen (eine enthalten)
      • Chance auf Sturmgewehre von 14,2 % auf 25 % erhöht.
      • Chance auf Explosionswaffen von 28,5 % auf 25 % verringert.
      • Chance auf Kleinstmaschinenpistolen beträgt 14,58 %.
      • Chance auf Scharfschützengewehre von 28,5 % auf 14,58 % verringert.
      • Chance auf schwere Schrotflinten von 7,1 % auf 10,42 % erhöht.
      • Chance auf Miniguns von 14,2 % auf 10,42 % verringert.
      • Handkanonen, Zwillingspistolen und schallgedämpfte Pistolen wurden entfernt.
    • Fallen (zwei enthalten)
      • Chance auf Sprungflächen von 9,6 % auf 44,44 % erhöht.
      • Chance auf Knisternde Lagerfeuer von 7,5 % auf 33,33 % erhöht.
      • Chance auf Rausschmeißer von 15 % auf 22,22 % erhöht.
      • Schadensfallen wurden entfernt.
    • Verbrauchsgegenstände (zwei enthalten)
      • Chance auf Schildtränke von 19,1 % auf 20 % erhöht.
      • Chance auf kleine Schildtränke von 12,7 % auf 17,5 % erhöht.
      • Chance auf Medkits von 6,3 % auf 13,75 % erhöht.
      • Chance auf Schlürfsaft von 5,11 % auf 11,25 % erhöht.
      • Chance auf Haftgranaten von 6,3 % auf 10 % erhöht.
      • Chance auf Fernzündladungen von 3,3 % auf 10 % erhöht.
      • Chance auf Impulsgranaten von 4 % auf 10 % erhöht.
      • Chance auf Saufkrüge von 2,1 % auf 7,5 % erhöht.
      • Boogiebomben, Granaten, Verbände, Stinkbomben, Taschenfestungen und Büsche wurden entfernt.
    • Materialien (zwei Stapel anthalten)
      • Chance auf Holz von 47,6 % auf 33 % verringert.
      • Chance auf Stein von 35,7 % auf 33 % verringert.
      • Chance auf Metall von 16,6 % auf 33 % erhöht.

GAMEPLAY

  • Geänderte Eigenschaften der Baumaterialien.
    • Anfängliche Kondition von Holzwänden von 100 auf 80 verringert.
    • Anfängliche Kondition von Steinwänden von 90 auf 80 verringert.
    • Maximale Kondition von Holzwänden von 200 auf 150 verringert. 
    • Maximale Kondition von Metallwänden von 400 auf 500 erhöht. 
    • Baudauer von Metallgebäudeteilen von 20 auf 25 Sek. erhöht.
  • Die neue Option „Standardmäßig sprinten“ wurden hinzugefügt. Dadurch sprintet ihr bei normaler Fortbewegung. Mit der Sprinttaste geht ihr dabei zum Laufen über.
  • Neu gebaute Gebäudeteile erscheinen jetzt mit einer anderen Farbe, solange Spieler darin stehen.
  • Die Handhabung der Kollision wurde in Situationen verbessert, in denen Gebäudeteile direkt auf Spieler platziert werden. Es ist jetzt viel wahrscheinlicher, dass Spieler aus den neuen Gebäuden herausgeschoben werden.
  • Der Spitzhackenschaden an Gebäuden von Gegnern und Verbündeten wurde auf 75 Grundschaden und 150 kritischen Schaden erhöht.
  • Die Konfettieffekte in Zeitlupe nach einem epischen Sieg werden jetzt beim Sieger angezeigt, unabhängig davon, wie er den Sieg erlangt hat.
  • Die Gyroskopsteuerung auf Nintendo Switch dreht sich jetzt um die Längsachse und nicht mehr die Gierachse. 
    • Dadurch sollen die Nutzer das Gerät in jeder Situation gut halten können, wobei die Bewegung immer entsprechend der Richtung auf dem Bildschirm reagiert, anstatt im World Space der Nintendo Switch stattzufinden.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Kugeln und Projektile von unsichtbarer Kollision blockiert wurden. 
    • Dies konnte durch Kartenmarkierungen von Spielern auftreten.
  • Das automatische Laufen kann jetzt in Fahrzeugen eingesetzt werden. Ein Logikfehler beim Abbrechen des automatischen Laufens wurde behoben. 
    • Damit sollte auch das ungewollte Abbrechen des automatischen Laufens behoben sein, das auftrat, wenn man beim Controller den Stick losließ.
  • Die Tastenzuweisungen der Steuerungsschemas „Old School“ und „Schnellbau“ wurden angepasst. Dadurch verwenden der Sitzplatzwechsel und der Powerslide nicht mehr die gleiche Taste.
  • Kugeln von Scharfschützengewehren halten nicht mehr an, wenn sie bestimmte Auslösebereiche (z.B. von Fallen) durchqueren.
  • Eliminierte Spieler gewähren jetzt den vorgesehenen Herausforderungsfortschritt.
    • Wenn der gleiche Spieler einen Gegner mit zwei unterschiedlichen Waffen zu Boden schickt und eliminiert, werden in den entsprechenden Eliminierungsaufträgen beide Waffen angerechnet.
  • Spieler führen jetzt nicht mehr die Rollaktion weiter aus, wenn sie im Fahrzeug den Sitzplatz wechseln.
  • Spitzhacken werden jetzt nicht mehr gedehnt und falsch angezeigt, wenn der Zeitlupeneffekt während der Fahrt mit einem Fahrzeug auftritt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Spieler keine Waffe in der Hand hielt, wenn er unter bestimmten Verbindungsbedingungen von einem Rausschmeißer auf eine Sprungfläche befördert wurde.
  • Spieler, die während der Fahrt mit einem Allradkarren ein Emote einsetzen, halten dabei keine Waffe mehr in der Hand.
  • Spieler fallen nicht mehr durch den Boden oder werden durch Wände gedrückt, wenn sie Gebäude platzieren oder bearbeiten.
  • Bei Fernzündladungen erscheinen jetzt nur dann Schadenszahlen, wenn bei anderen Spielern Schaden verursacht wird.
  • Fahrzeuge können nicht mehr umkippen, wenn man oben drauf steht.
    • Somit sollten Spieler jetzt nicht mehr manchmal feststecken oder wegteleportiert werden, wenn sie auf einem umgekippten Fahrzeug stehen.
  • Während Emotes kann man sich nicht mehr ducken.
  • Das Wink-Emote, Emoticons und Spraymotive funktionieren jetzt auch in der Bewegung weiter.

PERFORMANCE

  • Mehrere Verbesserungen der Server-Performance wurden vorgenommen, vor allem für den zeitlich begrenzten Modus 50 gegen 50.
  • Zusätzlich wurde die Server-Performance für benutzerdefinierte Machtes von E-Sport-Events verbessert.
  • Die Performance bei der Verwendung von Allradkarren (ARK) wurden erheblich verbessert.

AUDIO

  • Der Soundeffekt beim Platzieren einer Kartenmarkierung verfügt jetzt auch über Raumklang. Der Effekt kommt jetzt aus der Richtung, aus der die Markierung in der Welt platziert wurde.
  • Verbesserter Sound des Allradkarrens (ARK)
    • Die Lautstärkedämpfung des Allradkarrens (ARK) wurde verbessert.
    • Bei der Zerstörung des Allradkarrens (ARK) wird jetzt ein eigener Soundeffekt abgespielt.
    • Der Allradkarren (ARK) macht jetzt Geräusche im Wasser.
  • Die Abprallgeräusche von Granaten wurden verbessert, damit man unter manchen Bedingungen nicht von diesen Geräuschen überwältigt wird.
  • Die Lautstärke der „AC/DC“-Spitzhacke wurde gesenkt.
  • Beim Sprung vom Sprungbrett ertönt jetzt ein eigener Soundeffekt.
  • Beim Zerstören von Kakteen wird jetzt ein eigener Soundeffekt abgespielt.
  • Die Lautstärkeverteilung wird auf Nintendo Switch jetzt anders gehandhabt. Wenn Soundeffekte jetzt von einer Seite zur anderen wandern, ist dies dramatischer.

Fehlerbehebungen

  • Die Soundeffekte beim Öffnen und Zusammenklappen des „Eroberer“-Hängegleiters schaukeln sich nicht mehr bei wiederholter Durchführung auf.
  • Die Musik des „Twist“-Emotes überlagert sich nicht mehr mit anderer Emote-Musik.
  • Es ertönen jetzt wieder Metallgeräusche, wenn man auf Einkaufswagen schießt oder sie mit der Spitzhacke schlägt.
  • Die Schussgeräusche mancher Waffen, die nur noch wenig Munition haben, setzen nicht mehr aus.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Die Spielernamen werden in der Lobby anders angeordnet, um auch längere Namen gut unterbringen zu können.
  • Stapelbare Gegenstände können im Inventar jetzt auf andere Stapel gezogen und abgelegt werden, wenn der Zielstapel noch nicht voll ist.
  • In der Spielmodusauswahl sind die Modi jetzt folgendermaßen von links nach rechts angeordnet:
    • Solo, Duo, Team

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das man als Outfit und Rücken-Accessoire nichts auswählen konnte.
    • Die Option „Speichern und beenden“ wurde bei Gegenständen entfernt, die nicht über Varianten verfügen.
    • Drückt den Hotkey oder die Taste zum Annehmen doppelt, um die Auswahl zu bestätigen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Schaltfläche zur zufälligen Auswahl von Outfits etwas anders aussah als andere derartige Schaltflächen.
  • Eine Fehlermeldung wurde entfernt, die auftauchte, wenn man ein Battle-Pass-Paket kaufen wollte und dabei Stufe 76 oder höher war.
  • Es werden jetzt die richtigen Aktionen im HUD angezeigt, wenn man zum ersten Mal in einen Einkaufswagen steigt, nachdem man einen Allradkarren (ARK) benutzt hat.

GRAFIK UND ANIMATIONEN

Fehlerbehebungen

  • Spraymotive haben jetzt keinen Einfluss mehr auf die Augen der Spitzhacke „Regenbogenwucht“.
  • Die Animationen des Toilettenpapier-Kondensstreifens werden jetzt korrekt angezeigt.

WIEDERHOLUNGSFUNKTION

  • Das Symbol, das bei zu Boden gegangenen Spielern angezeigt wird, ist jetzt ein Ausrufezeichen.

Fehlerbehebungen

  • Schlachtenbusse sind bei Wiederholungen jetzt auf der richtigen Position.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich in Wiederholungen die Fokusentfernung bei Kamerawechsel änderte.
  • Einige Fehler bei Drohnenkameras wurden behoben, die in Wiederholungen beim Beobachten von Spielern in Fahrzeugen auftraten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Kamerasteuerung nicht angezeigt wurde, wenn man die HUD-Sichtbarkeit umgestellt hatte.

MOBILE GERÄTE

  • Updates werden jetzt weiter heruntergeladen, wenn ihr zu einer anderen App wechselt. Sobald der Download abgeschlossen ist, erhaltet ihr eine Nachricht.
  • In der Auswahl der Feuermodi sind jetzt kleine Vorschauvideos enthalten, die die unterschiedlichen Funktionsweisen erklären.
  • Mit dem HUD-Layout-Tool können jetzt einzelne Elemente der Schnellleiste verschoben und angepasst werden. Sie können entweder dem Kampf- oder dem Baumodus zugwiesen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit des automatischen Modus, der sich nach dem aktuell ausgewählten Modus richtet.
  • Durch Tippen auf das aktuell in der Schnellleiste ausgewählte Gebäudeteil wird es jetzt gebaut.

Fehlerbehebungen

  • Probleme mit dem Texture Streaming beim Schlachtenbus wurden behoben.
  • Auf iOS treten in Ladebildschirmen und während des Spiels keine knallenden Störgeräusche mehr auf.