Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Fortnite • 04/12/18

Fortnite Spieler fordern Änderungen am HP System in Pop-Up Cup Turnieren

Shares

Fortnite Spieler sind im Pop-Up-Cup-Turniermodus des Spiels auf ein massives Problem gestoßen, das dazu führt, dass Spieler Epic Games bitten, eine sofortige Lösung des Problems anzugehen. 

Werbung

Die Regeln des Pop-Up-Cups wurden am 14. November mit dem Patch v6.30 als experimenteller Modus eingeführt, der die Spieler für aggressiveres Vorgehen belohnt.

Jedoch bittet die Community nun den Entwickler Epic Games, das massive Problem mit regenerierten Gesundheits-Punkten nach Eliminierungen zu beheben.

Epic Games

In den neuen Turnieren wird den Spielern pro Eliminierung eines Gegners 50 Gesundheit sowie 50 Schild geschenkt.

Team Liquid Star Ryan 'Chap' Chap war einer der Ersten, der von den Problemen dieses Systems überrascht wurde. Während eines Kampfes musste Chap einen 99er Hit einstecken, bekam jedoch keine Gesundheit gutgeschrieben für einen Gegner, den er zuvor gedownt hatte und der ausgeblutet war. 

Ein anderer Clip des Pro Spielers Anthony 'ZexRow' Colandro zeigt, wie ein Gegner deutlich sichtbar gedownt wird. Dennoch bekommt ZexRow in dieser Situation keine Gesundheit zurück, da sein Widerstreiter sich einfach ausloggt bevor er eliminiert werden kann.

Epic Games ist sich der aufflammenden Probleme bewusst, die die neue Regelung mit sich bringt, dennoch wurde der Modus bereits für das EU Winter Royale Event genutzt.

Mit einem solchen Exploit, der immer bekannter und beliebter zu werden scheint, steht natürlich die Frage im Raum, wann Epic Games dagegen vorgehen möchte bzw. kann. Änderungen sind dringend notwendig, vor allem, weil die nordamerikanische Version des Events bereits am 11. Dezember beginnt.

Lese mehr über:
Pop-Up Cup