test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Fortnite • 31/08/18

Fallschaden verhindern: Fnatic Spieler POW3R zeigt, wie es geht

Shares
Fallschaden verhindern: Fnatic Spieler POW3R zeigt, wie es geht

Fnatic Spieler und Content Creator 'POW3R' hat einen einfachen Weg gefunden, um Fallschaden in Fortnite zu vermeiden.

Während einem Stream findet sich POW3R plötzlich in einer Situation wieder, die ihm die Runde kosten könnte. Auf einmal fliegt er über eine große Distanz auf den Boden zu, mehr als genug um durch den Aufprall eliminiert zu werden.

Dennoch schafft es der ehemalige Call of Duty und Overwatch Profi, eine geniale Lösung für seine Lage zu finden. Nicht nur, dass er den Fall überlebt, er nimmt auch keinen einzigen Punkt Schaden.

Natürlich habt ihr Recht: Um eine solche Situation zu überleben, benötigt man zumindest eine Sprungfläche/Bounce Pad im Inventar. Doch verfügt man erst einmal über dieses kleine Gadget, kann man fast garantiert einen Fall aus großer Höhe überleben.

Und ja, da habt ihr auch Recht: Man benötigt ein bisschen Übung und schnelle Reflexe, um sich so gekonnt abzufangen. 

Was müsst ihr also genau tun? Um das rettende Bounce Pad platzieren zu können, müsst ihr zuerst eine Bodenplatte bauen, wenn ihr nah genug am Boden seid. Dies erfordert blitzschnelles Handeln.

Schafft ihr es irgendwann, euren Fall genauso gekonnt abzufangen, sind euch Reaktionen wie im Video fast schon garantiert. Da kann man schon mal staunen!

Lese mehr über:
Fallschaden, Fnatic, POW3R