Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
CS:GO • 06/05/18

FaZe Clan neuer IEM Sydney Champion

Shares
Red Bull

Der letzte Tag der IEM Sydney 2018 ist dem Ende zugegangen - FaZe Clan sichert sich den ersten Titel dieses Jahr.

Am vergangenen Wochenende ist die IEM Sydney 2018 vorbei gegangen - insgesamt 16 Teams kämpften vom 04. - 06. Mai um einen Preis von $250.000 in der Qudos Bank Arena in Sydney, Australien. Während des Events wurden uns spannende Matches präsentiert, unter anderem sorgte der ehemalige Vizemeister FaZe Clan für große Aufmerksamkeit.

Werbung

Nachdem sie den Sieg auf der IEM Sydney 2017 gegen SK Gaming verpassten, stand fest, dass dieses Jahr der Titel her muss. Durch das Bracket hindurch konnten sie sich gegen Teams, wie Fnatic und Tyloo, durchsetzen und somit das Finale des diesjährigen Events erreichen.

Finalgegner Astralis, welcher unter die vier besten Teams auf der IEM Sydney 2017 landete, gewann gegen Mousesports im Halbfinale und konnte mit dem FaZe Clan mitziehen.

Im Finale angekommen wurde es sehr aufregend - das letzte best of five stand bevor.

Nach drei Runden musste Astralis den kürzeren ziehen und den Sieg dem europäischen Team vom FaZe Clan überlassen - gespielt wurden die Maps Cache, Overpass und Train. Besonders die dritte Runde sorgte für aufsehen - das dänische Team von Astralis zeigte eine große Dominanz in der Anfangsphase, sie führten mit 10:0, jedoch verspielten sie die Führung und unterlagen 14:16.

FaZe's Ladislav ''Guardian'' Kovacs erreichte neben dem Turniersieg, auch noch den MVP Award der IEM Sydney 2018.

 

 

Lese mehr über:
Astralis, ESL, faze clan