Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
CS:GO • 09/07/18

BIG scheitert am Sieg der ESL Cologne 2018

Shares

Die diesjährige ESL One Cologne brachte einmal mehr CS:GO Fans aller Welt zusammen, um den besten CS:GO Teams der Szene zuschauen zu können.

Die ESL One Cologne konnte wieder mal mit einer ausverkauften Lanxess Arena und zahlreichen Zuschauern aus dem Internet beweisen, dass der Conter Strike: Global Offensive eSports zu einem der begehrtesten Titeln der jetzigen Zeit gehört.

Quelle: https://twitter.com/ESLCS/status/1016244953805180929

Insgesamt traten 16 Teams in zwei Gruppen an, um ein Preisgeld von 300,000 US-Dollar zu gewinnen. Mehrere Top Teams, unter anderem der FaZe Clan und Natus Vincere sowie die deutsche Hoffnung um Berlin International Gaming (BIG) nahmen am Event Teil. 

Nachdem der Startschuss abgefeuert konnte BIG das erste Spiel gegen Team Liquid gewinnen - anschließend mussten sie sich gegen das Team von Fnatic behaupten, jedoch scheiterten sie mit 0:2.

Im Loserbracket angekommen begann ihre Sensation. Mit 2:1 konnte BIG gegen Renegades und Mibr gewinnen und somit als erstes deutsches Team in die Playoffs der ESL One Cologne einziehen.

Bei diesem Erfolg blieb es aber nicht. BIG machte dort weiter, wo sie aufgehört hatten. Als "Underdog" gewannen sie gegen G2 eSports und dem Top Favoriten vom FaZe Clan und kamen  dem Traum des Titels näher. Im Finale wartete das Team von Natus Vincere, welches sich zuvor gegen Astralis behaupten konnte.

Leider reichte es am Ende nicht für die Sensation. Trotz riesiger Unterstützung unterlag das Team von Tizian "tiziaN" Feldbuch im best of Five - Natus Vincere gewann die Serie mit 3:1 und beendete das Event mit dem 1. Platz.

Quelle: https://twitter.com/ESLCS/status/1016084513687064576
Lese mehr über:
BIG, ESL One Cologne