test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 14/09/18

Wie viel besser ist die PS4 Pro für Call of Duty Blackout Batte Royale?

Shares
Wie viel besser ist die PS4 Pro für Call of Duty Blackout Batte Royale?
Drift0r- YouTube, Treyarch

Der Call of Duty YouTuber und Steamer 'Drift0r' hat sich zur Aufgabe gemacht, die Grafik der beiden Konsolen PS4 und PS4 Pro für den neuen Battle Royale Modus 'Blackout' zu vergleichen.

Drift0r beginnt sein Video mit einer klaren Festellung: Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen der Grafik und Leistung - die Playstation 4 Pro würde das Spielerlebnis völlig anders gestalten.

Er stellt anschließend die Baustelle im Blackout Modus auf beiden Systemen gegenüber - bereits beim ersten Hinschauen wird der Nachteil von Standard PS4 Spielern deutlich. Die Umrisse und Konturen des Gebäudes sowie der dünneren Gerüstbalken sind auf der Pro klarer und schärfer - die normale Playstation hingegen bezeichnet Drift0r als "weich und unscharf".

Nach einer Vergrößerung des Bildes erkennt man die Unteschiede noch deutlicher - die Pro ist schärfer, klarer und detailreicher. Ein Vorteil, der im Laufe des Spiels entscheidend sein kann. "Das ist der Unterschied, ob ich jemanden spotten kann oder nicht."

Andere Teile der Karte würden zwar weniger deutliche Abweichungen auf den beiden Systemen aufweisen, doch das sei nur ein kleiner Trost.

Zusammenfassend stellt Drift0r fest, dass es auf der Playstation 4 Pro deutlich einfacher ist Gegern zu spotten. Das Spiel hat zudem weniger Bewegungsunschärfe. Er merkt sogar an, dass das Audio im Vergleich zur normalen Version von Sony's Konsole besser sei. Mehrmals hätte er miterlebt, wie auf der Standard Konsole Schritte und Geräusche von Gegern nicht korrekt auf das Headset übermittelt würden.

Alles in allem geht für Drift0r in der kommenden Black Ops 4 Saison kein Weg an der Pro Version vorbei.

Lese mehr über:
beta, Blackout, Playstation