Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 09/10/18

Vertex verpflichtet neues Call of Duty Team!

Shares

Der weltweite Release von Call of Duty Black Ops 4 steht nur noch wenige Tage bevor - die deutsche Organisation Team Vertex verkündet die Verpflichtung eines neuen CoD Teams.

In weniger als drei Tagen ist es soweit - der nächste Ableger der Call of Duty Reihe findet Fuß in der Welt des Online Gamings. Auch dieses Jahr wird ein Großteil des Spieler im eSports Bereich vertreten sein. Mit der Regeländerung zum 5vs5 standen viele Organisationen vor einer neuen Herausforderung. 

Call of Duty Team Announcement

So auch das Team Vertex, welches wieder der Call of Duty eSports Szene, als potenzieller Konkurrent, beitritt.

Mit der Bekanntgabe des neuen Rosters sorgte das Team Vertex für großes Aufsehen in der deutschen Community - das Team bestehend aus Cranky, Neey, Vokado, Giggo und Paaqz wird die eSports Organisation auf zukünftigen Events vertreten.

In einem Interview mit Christoph Wichmann, Gründer vom Team Vertex, haben wir uns genauer über die Zukunft und Ziele des Teams unterhalten:

  • Wie kam es zu der Aufnahme des Teams?
"Wir arbeiten mit Christian 'Cranky' Klaut und Thomas 'Neey' Davidjan schon länger auf diese Season hin, da wir vorher keine Teamkonstellation im deutschsprachigen Raum gesehen haben, welches zu uns sowohl menschlich als auch spielerisch passt. Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass sowohl Neey als auch Cranky zu den deutschen top Talenten gehören. Mit Franz 'Paaqz' Witte und Dominik 'Vokado' Kruska und Soheil 'Giggo' Heidari haben wir drei Spieler im Team, die das richtige Mindset und vor allem die Beständigkeit mitbringen, die uns im deutschen COD-Bereich in der Vergangenheit oft gefehlt hat. Gerade Paaqz und Vokado konnten einiges an CWL Erfahrung sammeln, womit wir eine gute Dynamik aber eben auch eine gewisse Erfahrung im Team haben".
  • Was sind eure Ziele mit dem Team?
"Unser Ziel mit dem Team ist, das beste deutsche Team zu stellen und zu zeigen, dass es auch deutsche Spieler und deutsche Teams international schaffen können, wenn das Umfeld ideal und die Einstellung des Teams, die richtige ist. Was das konkret heißt: Wir wollen ein konstantes Team formen, mit welchem wir mit Hilfe unseres Bootcamps, durch Teambuildingmaßnahmen und einer Trainingsintensivierung, das Beste aus dem Team herausholen. Wir planen in jedem Fall mit der Teilnahme in Las Vegas und versuchen mit dem Team gemeinsam auf das Erreichen der Pro League hinzuarbeiten. Wie stark wir uns am Ende präsentieren, wird von den nächsten Wochen abhängen, unser Ziel ist hoch gesteckt und die Motivation der Jungs sich zu beweisen extrem hoch. Wir blicken voller Spannung auf eine super Call of Duty Season."

Ob sich das Team Vertex mit der Verpflichtung ein neues Top Team aufstellen konnte, erfahren wir ab dem 12.10.2018, wenn die Call of Duty Black Ops 4 Saison offiziell beginnt.

Lese mehr über:
Call of duty, vertex