test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 16/11/18

Große Änderungen am CWL Regelwerk vor CWL Vegas - Karten, Ausrüstung und Mehr

Shares
Große Änderungen am CWL Regelwerk vor CWL Vegas - Karten, Ausrüstung und Mehr

Die Call of Duty World League hat eine aktualisierte Version ihres offiziellen Regelsatzes für die Black Ops 4 Wettkampfsaison veröffentlicht.

In dieser neuesten Version des Regelsatzes, die als Version 1.2 tabuliert ist, wurden mehrere Änderungen vorgenommen - es sind nur noch knapp drei Wochen bis zum Beginn des ersten großen Turniers der Saison in Las Vegas, Nevada.

Diese Änderungen kommen, nachdem Treyarch eine CWL Custom Games-Funktion in Black Ops 4 Multiplayer implementiert hat, die es Spielern ermöglicht, benutzerdefinierte Spiele mit dem offiziellen CWL-Regelsatz zu laden.

Änderungen wurden in mehreren Abschnitten des Regelsatzes vorgenommen, darunter die Kartenpools für alle drei Wettbewerbsmodi und die Listen der eingeschränkten Spezialisten, Ausrüstungen und Gegenstände.

Für den Hardpoint-Kartenpool wurden Contraband, Slums und Summit aus der Rotation entfernt, während Firing Range und Seaside aus der Rotation für Suchen und Zerstören entfernt wurden.

Der Kartenpool für Control wurde auf nur noch vier reduziert, wobei Jungle und Payload aus der Rotation entfernt wurden.

Slums wurde nach anhaltenden Diskussionen aus der Karten Rotation für Hardpoint/Stellung entfernt

Was die Spezialisten betrifft, so wurde Torque von der Sperrliste gestrichen und nun im Wettbewerb aktiviert, so dass Nomad der einzige verbotene Spezialist ist.

Was die Ausrüstung betrifft, so ist der Sensordart nicht mehr eingeschränkt und steht für den Einsatz im Wettbewerbsmodus zur Verfügung-  das Tac-Deploy ist somit die einzige eingeschränkte Ausrüstung für Hardpoint und S&D.

Torque hat es von der Liste der gesperrten Spezialsten geschafft, dank Barrikaden- und Stacheldraht-Nerf

Der Hellion Salvo Werfer wurde aus der Liste der eingeschränkten Waffen gestrichen, aber eine Tuning-Einstellung hat den Schaden für die Spieler verringert, so dass er nicht zu stark wird.

Das aktualisierte CWL-Regelset v1.2 kann im Folgenden in seiner Gesamtheit betrachtet werden:

CWL Regelwerk Version 1.2:

Hinweis: Da dies die erste Version des Regelsatzes ist, kann er geändert werden. Bitte folgen Sie CallofDuty.com/esports sowie @CallofDuty, @CODWorldLeague und @Treyarch auf Twitter für zukünftige Updates.

Karten und Modi


Für dieses Jahr werden alle Wettbewerbe in drei Spielmodi ausgetragen: Hardpoint, Suchen&Zerstören und Kontrolle.

Control ist ein neuer Signaturspielmodus, der das Beste aus dem taktischen Gameplay des Black Ops 4 Teams herausholt. Es vereint einige Elemente von S&D und Hardpoint auf eine Weise, die sich völlig einzigartig anfühlt. Wie S&D wechseln Teams zwischen dem Angriff und der Verteidigung zweier vorgegebener Zielgebiete auf der Karte. Wie Hardpoint sind diese Ziele Stellungen, in denen Angreifer stehen müssen, um sie einzunehmen.

Jedes Team erhält 25 Leben pro Runde. Ein Team nimmt eine Runde, wenn es entweder beide Hügel in der Offensive einnimmt, die Uhr in der Verteidigung abgelaufen ist oder alle 25 Leben der anderen Teams auf beiden Seiten verbringt.

Unsere anfängliche Anzahl an Karten kann vor CWL Las Vegas reduziert werden. Wir wollen die Veto-Strategie in dieser Saison zu einem wichtigen Element machen, haben aber die Kartenpools für jeden Modus gezielt größer gehalten, damit wir uns in Zukunft anpassen können.

Zu diesem Zeitpunkt wird Control unser dritter Spielmodus sein - als Ersatz für Capture the Flag aus der vergangenen CWL-Saison.

Hier sind die Karten und die wichtigsten Änderungen der Einstellungen für Control:

  • Arsenal
  • Frequency
  • Gridlock
  • Seaside

Einstellungen:

  • 2 Sekungen Einstiegsverzögerung
  • 3 Sekunden Selbsmordstrafe
  • 15 Sekunden Pre-Match Timer
  • 5 Sekunden Pre-Round Timer

Nun auch die aktualisierten Karten und Einstellungen für Hardpoint und Suchen&Zerstören:

Hardpoint Karten: -Aktualisiert am 15. November

  • Arsenal
  • Frequency
  • Gridlock
  • Hacienda
  • Seaside

Hardpoint Einstellungen:

  • Zwei Sekunden Einsteigsverzögerung
  • 3 Sekunden Selbstmordstrafe
  • 15 Sekunden Pre-Match Timer

Suchen&Zerstören Karten: - Aktualisiert am 15. November

  • Arsenal
  • Frequency
  • Gridlock
  • Hacienda
  • Payload

Suchen&Zerstören Einstellungen:

  • Zeitlimit verringert auf 1:30
  • Rundensieg Limt vergrößert auf 6 Runden
  • Spawn aussuchen deaktiviert
  • Leises Bomben Legen aktiviert
  • 15 Sekunden Pre-Match Timer
  • 5 Sekunden Pre-Round Timer

Spezialisten

Folgende Spezialisten sind im CWL Regelwerk verboten:

  • 5 Nomad

Torque wurde aus der Liste der eingeschränkten Spezialisten entfernt und im Wettbewerb wieder aktiviert (Aktualisiert 11/15).

Spezialisten im Spiel können von einem Spieler in jedem Team verwendet werden, genau wie in normalen Multiplayer-Lobbys.

Spezialisten Ausrüstung


Die folgende Spezialausrüstung ist für den Einsatz im CWL-Wettbewerb gesperrt:

  • Tac Deploy (Nur in Hardpoint und Suchen&Zerstören)

Sensordart wurde aus der Liste der eingeschränkten Spezialausrüstung entfernt und im Wettbewerb wieder aktiviert (Aktualisiert 11/15).

Nach CWL Las Vegas wird besonderes Augenmerk auf die Abstimmung der spezifischen Spezialausrüstung (speziell für den E-Sport-Wettbewerb), die Anpassung von Elementen wie dem verursachten Schaden und der Haltbarkeit einiger kritischer Ausrüstung sowie der aktiven Zeit und Wirkung von anhaltenden Unterstützungselementen gelegt.

Einige Gegenstände, die das Studio gerne anpassen möchte - speziell für Esports Modes - sind, wie Tac-Deploy funktioniert und wie viele Spawns es erzeugen kann, die Stärke und den Radius des Reactor Core, die Beschädigung und Haltbarkeit der Torque-Ausrüstung und mehr.

Waffen Restriktionen:

Die folgenden Waffen werden für den Wettbewerbseinsatz gesperrt:

  • Titan
  • Hades
  • VKM 750
  • MOG 12
  • SG12

Raketenwerfer sind traditionell von competitive Call of Duty aufgrund der Freifeuer-Funktionalität und des Schadens, den sie anderen Spielern zufügen, eingeschränkt worden. Sie sind jedoch in Call of Duty: Black Ops 4 erlaubt, nachdem eine Tuning-Einstellung vorgenommen wurde, um den Schaden für die Spieler deutlich zu reduzieren.

Das ultimative Ziel, die Launcher im Wettbewerb im Spiel zu halten, ist es, als taktischer Gegenpol zu Ausrüstung und Scorestreaks zu dienen und den Kampf zwischen Spielern nicht zu beeinflussen.

Aus diesem Grund - insbesondere bei der Auswahl der Esport-Einstellungen in benutzerdefinierten Spielen, die in naher Zukunft dem Spiel hinzugefügt werden - wird der Schaden für Spieler durch Launcher drastisch reduziert, so dass er unbedeutend wird.

Andere Restriktionen:

  • Großkaliber
  • High Explosive
  • Laser Visier II
  • Max Load
  • Schnellfeuer
  • Rocket Cache
  • Steady Grip

Visiere:

  • Fast Lock

Perks:

  • Gung-Ho
  • Schleicher
  • Team Link
  • Tracker

Wildcards:

  • Overkill
  • Primär Agenten Mod
  • Sekundär Agenten Mod

Scorestreaks:

  • UAV
  • Vorratsabwurf
  • Konterdrohne
  • Geschütz
  • Mantis

Ausrüstung:

  • Akustiksensor

Lobby Einstellungen

Für alle Modi wurden einige Standard Spieleinstellungen geändert, inklusive:

  • Teambeschuss aktiviert
  • Soldatenrufe deaktiviert
  • Stimme der Rache deaktiviert
  • 3rd Person Zuschauer deaktiviert
  • 3rd Person Gesten deaktiviert
  • Gesten Kamera Steuerung dekativiert
  • Teamzuweisung - offen
  • Ansager - aktiviert

Denken Sie daran, dies ist nur der erste Regelsatz; Regeln können sich ändern, und wir werden diese Einstellungen im Laufe des Jahres weiter verfeinern.

Das Feedback der Spieler ist für uns wertvoll, und wir erhalten weiterhin jeden Tag Feedback. Da wir näher an CWL Las Vegas herankommen, werden wir den Regelsatz weiter verfeinern.

Lese mehr über:
CWL, CWL Vegas, Regelwerk