test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 25/10/18

G2 Esports gibt weitere Hinweise auf das bevorstehende CoD Announcement

G2 Esports gibt weitere Hinweise auf das bevorstehende CoD Announcement

Competitive CoD-Fans sind überzeugt, dass G2 Esports plant, ein brandneues Call of Duty Roster anzukündigen, das auf mysteriösen Hinweisen basiert, die von der beliebten esports Organisation erstellt wurden.

UPDATE: G2 hat das vermutete Roster nun offiziell bestätigt!

G2 Esports begann am Mittwoch, den 24. Oktober, kryptische Tweets zu posten und forderte die Fans auf, "einen Schritt zurückzutreten, um den Code zu entsperren".

Sie gaben dann einen Tweet mit scheinbar zufälligen Buchstaben und Zahlen sowie einen Link zu ihrer Website heraus.

Die Webseite zeigt einen vertraulichen Ordner mit der Bezeichnung "Project Respawn" sowie Bilder von Spielern, deren Gesichter verpixelt und deren Informationen durch einen schwarzen Balken bearbeitet wurden.

Die Fans verknüpften dies sofort mit Call of Duty esports, da der Titel der Datei mit dem Wort "respawn#" ein klarer Bezug zu den Respawn Game Modes sein könnte, die das G2 CoD-Team während der gesamten Saison 2018/19 spielen wird.

Die Verwendung des Astro Gaming-Logos auf Dokumenten, die auf der Webseite verstreut sind, deutet auch darauf hin, dass es sich bei dieser Ankündigung um ein Konsolen-Team handeln wird, wofür Astro Gaming Headsets hauptsächlich verwendet werden.

Auf der rechten Seite der Project Respawn Webseite befindet sich ein USB-Stick mit der Aufschrift "For Internal Use Only". Wenn man darauf klickt, öffnet sich ein nicht gelistetes YouTube-Video mit kryptischeren Nachrichten, zusammen mit pixeligeren Bildern von Spielern, von denen eines dem ehemaligen Team Envy-Star Martin "Chino" Chino sehr ähnlich sieht.

Es scheint wahrscheinlich, dass all diese rätselhaften Zeichen und Referenzen zur Ankündigung des lang ersehnten G2 Call of Duty Teams führen, das angeblich aus Chino, Faccento, Decemate, Blazt und Ricky besteht.

Fans des Call of Duty E-Sports werden ihr Augenmerk auf die Social Media-Kanäle von G2 richten müssen, um zukünftige Hinweise und eine vollständige Ankündigung in naher Zukunft zu erhalten.

Lese mehr über:
CWL, G2 Esports