Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 03/01/19

"Er rennt herum wie ein Hund" - Neuer Exploit in BO4 ermöglicht schnelleres Movement

Shares
Treyarch

Ein Black Ops 4 Spieler hat entdeckt, was anscheinend einen neuen Exploit im Mehrspieler-Modus ist, der die Schnelligkeit der Charaktere stark erhöht.

Advertisement

Das neueste Call of Duty bietet Zombies, Blackout und diverse andere Mehrspieler-Modi, die bereits in der Serie waren, wie Domination oder Team Deathmatch.

Der Exploit scheint in Domination passiert zu sein. Allem Anschein nach gewährt er einen entscheidenden Vorteil.

Der Clip des Exploits wurde von Benutzer noahjk in /r/Blackops4 gepostet, der sagte: "Dieser Kerl lief wie ein Hund herum. Sah aus wie ein Horrorfilm."

Sobald man sich die Szene selbst anschaut, könnten man geneigt sein, Noahjk zuzustimmen, weil der Spieler tatsächlich auf allen Vieren herumläuft und es ziemlich beunruhigend ist.

Neben dem falschen Aussehen erlaubt der Exploit dem Spieler auch, sich extrem schnell zu bewegen und eine wahnsinnige Menge an Kills gegen Spieler zu sammeln, die es schwer hätten, die verrückte Hitbox zu treffen.

Dennoch behaupten einige Nutzer in den Kommentaren, dass es sich nicht um Hacking oder einen Betrug handelt, sondern lediglich um dauerhaftes spammen von "Ducken" in Verbindung mit dem Perk Gewandheit. 

Wenn der Spieler jedoch Software oder eine Art Skript verwendet, das ihm dabei hilft, die Befehle zu spammen, würde das gegen die EULA von Activision verstoßen, die es verbietet, dass "Automatisierungssoftware (Bots)" einen unfairen Vorteil erlangt.

Selbst wenn es sich nur um einen Exploit handelt, der über eine In-Game-Mechanik zugänglich ist, wäre es nicht verwunderlich, wenn er ausgemustert würde, nur wegen des Potenzials für Missbrauch.

Lese mehr über:
black ops 4, Exploit