test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 09/11/18

Der Blackout Solo Kill Rekord wurde 2x an einem Tag gebrochen!

Der Blackout Solo Kill Rekord wurde 2x an einem Tag gebrochen!

Obwohl Black Ops 4 erst seit weniger als einem Monat draußen ist, beginnen die Spieler bereits, einige unglaubliche Rekorde im Battle-Royal-Modus des Spiels, Blackout, aufzustellen.

Während jeder täglich weiter an seinem Können in Blackout arbeitet, wächst das Skill-Level anscheinend beständig weiter; trotz der weitreichenden Änderungen, die Treyarch erst kürzlich eingeführt hat.

Rogue's Jordan 'HusKers' Thomas führt nun das Feld an, da er am 8. November in einem Solospiel den Weltrekord für die meisten Kills aufgestellt hat. Zweimal.

Sein erster Versuch kam in den Nachmittagsstunden des Tages zustande, als er unfassbare 26 Kills in einem einzigen Match hinlegte.

Obwohl er den 26. Abschuss mit Leichtigkeit sichert, beklagt HusKers die Tatsache, dass er während des Spiels nicht aggressiver war.

"Ich hätte aggressiver spielen sollen", sagt HusKers zu seiner Leistung. "Ich hätte 27 oder 28 (Kills) bekommen können."

Es stellt sich heraus, dass HusKers völlig Recht hatte, denn er schaffte es, sich nur zwei Stunden später mit einem weiteren Monsterspiel zu vergnügen, um den Rekord zu brechen, den er gerade aufgestellt hatte.

Sein Weltrekord-Sieg war noch aufregender als sein früherer, denn er schaffte es, einen Camper in einem Tankstellenbad auszuschalten, bevor er auf ein ATV sprang, um den letzten Kill zu holen.

HusKers ist kein Unbekannter für Weltrekorde, da seine Organisation darauf hinwies, dass er seit der Beta immer wieder mit neuen Rekorden aufgewartet hatte.

Da HusKers seit den Tagen von H1Z1 Battle-Royales spielt, ist es keine Überraschung, dass es ihm gelungen ist, diese unglaubliche Leistung zu vollbringen.

Mit einem sehr hohen Balken, der jetzt gesetzt ist, kann man schon fast wetten, dass viele Leute anfangen werden, auf Rekordjagd zu gehen.

Lese mehr über:
black ops 4, Blackout