Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 08/10/18

Das Team Revenge kehrt zum Call of Duty eSport zurück!

Shares

Die eSport Organisation Team Revenge kündigt nach langer Pause die Rückkehr zum Call of Duty eSport an!

Werbung

Der Besitzer des Team Revenge meldete sich im offiziellen Call of Duty Competitive Subreddit sowie über den Twitter Account der Organisation zu Wort.

Details zum Call of Duty Roster wurden noch nicht bekannt gegeben, jedoch ist davon auszugehen, dass in den kommenden Tagen erste Spieler vorgestellt werden.

Team Revenge etablierte sich im Laufe der Call of Duty: Ghosts Saison und schaffte es, sich mit dem Runner Up Team auf den Advanced Warfare Champs einen Namen für die Ewigkeit zu machen. Damals waren es Nagafan, Remy, Faccento und AquA, die sich am Ende gegen das Denial Squad um James 'Clayster' Eubanks geschlagen geben mussten.

Seither ist es ruhig um die Organisation gewesen. Einige Auftritte mit den Fan-Favoriten KiLLa und MiRx bei Turnieren während der Infinite Warfare Saison bildeten die Ausnahme. Seit Dezember 2016 stellte das Team Revenge kein CoD Roster mehr.

Eine Reunion des Advanced Warfare Teams ist zur Zeit nicht möglich - AquA wechselte kürzlich erst zu Splyce. Dennoch befindet sich Nagafan noch auf der Suche nach einer Organisation. Zudem steht die Zukunft von Doug 'Censor' Martin nach seiner Freistellung durch compLexity Gaming in den Sternen. Dieser schien zuletzt mit einer renommierten Organisation in Gesprächen gewesen zu sein - jedoch wollte er sich einem bereits bestehenden Team anschließen.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden und informieren euch, sollte das Team Revenge ein Roster enthüllen!