Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 21/01/19

CWL Details zu Auswechsel-Spielern für die BO4 Pro League

Shares

Die Black Ops 4 CWL Pro League 2019 wird erstmals mit einem Roster System ausgestattet sein, das es den Teams ermöglicht, die Spieler während der Saison zu wechseln.

Advertisement

Obwohl seit einiger Zeit bekannt ist, dass Auswechsel-Spieler beteiligt sein würden, wurden die spezifischen Details ihrer Funktionsweise nicht bekannt gegeben.

Dank des Pro League Handbuchs, das auch CWL London und CWL Anaheim durchsickern ließ, wissen wir nun, wie Teams ihre "Subs" (Substitutes) für die CWL Pro League nutzen können.

FaZe scheiterte an der Qualifikation für die CWL Pro League - aber die Einzelspieler könnten für andere Teilnehmer wichtig werden.

Gemäß dem Handbuch erhält jedes Pro-League-Team einen Ersatzplatz und es ist obligatorisch, einen zusätzlichen Spieler zu unterzeichnen. Die Mannschaften werden nach den neuen Regeln eine Sechserliste haben - fünf aktive Spieler und ein Ersatzspieler.

Der Ersatzspieler darf an regulären Saisonspielen oder am Pro League Cup und an Meisterschaften teilnehmen. Insbesondere Open Events und die Pro League Playoffs sind nicht als geeignete Events für Ersatzspieler aufgeführt.

Ein Ersatzspieler zu sein, wird nicht verhindern, dass ein Spieler in ein Team in dem Amateur Circuit eintritt, aber wenn er in einem Spiel für sein Pro League Team erscheint, bedeutet das, dass er für sein Amateurteam für die nächste Woche nicht spielen kann und nicht in der Lage sein wird, am nächsten 2K Event teilzunehmen.

Advertisement

Schließlich dürfen Teams nur in den gleichen Fenstern wie auch für das reguläre Roster, Ersatzpersonen unterzeichnen oder wechseln, was bedeutet, dass Teams während der Sperrzeiten des Teams keine Subs unter Vertrag nehmen können.

Der Hype um die Unterzeichnung von Auswechselspielern hat mehr an Bedeutung gewonnen, als man sich hätte vorstellen können. Grund hierfür sind zahlreiche bekannte Profi-Spieler, die mit ihren Teams während der Qualifikation gescheitert sind und nun vor einer ungewissen Zukunft stehen.

Die etablierten Call of Duty Profis Attach, ZooMaa, Parasite, Chino, Methodz, Dqvee, MadCat und SAINTS - oder jeder im Team Sween - können für Pro League Teams zur Verfügung stehen. Wenn Pro-League-Teams ein Auge für die Zukunft haben, sind auch Top-Junioren wie Preistah, Cellium und Decemate möglich.

Lese mehr über:
CWL, Pro League