test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 29/08/18

CoD Veteran "Enable" verlässt Team Kaliber

CoD Veteran "Enable" verlässt Team Kaliber

Call of Duty Profi Ian "Enable" Wyatt hat verkündet, dass er nicht länger Teil des Team Kaliber sein wird.

Der langzeit Wettkämpfer Enable ist mittlerweile der dritte Spieler, der innerhalb eines Tages dem Team Kaliber den Rücken zukehrt. Kenny "Kenny" Williams und Maurice "Fero" Henriquez haben das Team bereits früher verlassen, mit Ziel 100 Thieves.

Enable hat seine Entscheidung via Twitter mitgeteilt:

"Von nun an bin ich kein Teil des Team Klaiber mehr, ich möchte meinen Dank an @KOSDFF, für die uns gegebene Möglichkeit, und natürlich an die Fans, für den Support, richten! Ich bin stolz, dass ich für die Organisation siegen konnte. Mein Feuer ist wieder entfacht. Ich habe bald auch schon neue Infos.

Es scheint so, als dass Enable und die Organisation im Guten auseinander gehen. Die Nachrichten zwischen ihm und Besitzer Justin "KOSDFF" Chandler sprechen eine deutliche Sprache.

Nach drei Jahren unter der Flagge vom FaZe Clan, wurde Enable in der WWII zu einem "Reisenden", wenn man so will. Er startete die Saison bei Evil Geniuses, musste jedoch im April gehen. Ab diesem Zeitpunkt spielte er vorerst unter Lightning Pandas. Seine starke Leistung bei bei dem CWL Seattle Major ermöglichte ihm jedoch schnell den Wechsel zum Team Kaliber.

Zusammen konnte er mit seinem Team für die Organisation die CWL Pro League Stage 2 Playoffs gewinnen und erspielte einen starken zweiten Platz bei den CoD Champs.

MLG
Das Team Kaliber: Enable, Kenny, Accuracy, Fero - Dieses Roster gehört nun der Vergangenheit an.

Obwohl der weitere Weg von Enable noch ungewiss ist, könnte sich jedoch ähnliches wie bereits bei Kenny und Fero abspielen. Beide verließen das Team Kaliber um nur wenige Stunden später 100 Thieves beizutreten, die Entscheidung war also schon vorher fest.

Ähnliches könnte auch bei Enable der Fall sein. Zumindest spricht er selbst in seinem Tweet von "baldigen Infos".

Lese mehr über:
rostermania, Team Kaliber