test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 18/12/18

Censor möchte wieder einem CoD Profi Team beitreten

Shares
Censor möchte wieder einem CoD Profi Team beitreten

Der ehemalige Call of Duty-Profi Doug 'Censor' Martin hat verraten, dass er ein Comeback in CoD machen will und seinen Wunsch bekundet, für FaZe Clan's Pro-Roster zu spielen.

Der erfahrene CoD-Spieler Censor competete bereits 2011 im ersten Black Ops-Titel, bevor er sich 2016 aus dem Spielbetrieb zurückzog.

Nachdem er die Infinite Warfare Saison verpasst hatte, kehrte er 2017 für den 'Boots on the ground' Titel CoD: WWII zurück, kämpfte aber darum, in die ersten acht Teams vorzudringen und schaffte nur Top 16 bei 5 von 6 Großveranstaltungen, an denen er teilnahm.

Ursprünglich geplant, sich dem Roster von Evil Geniuses für Black Ops 4 anzuschließen, wird gemunkelt, dass Censor seinen Platz an den ehemaligen eUnited-Spieler Tyler 'FeLo' Johnson verloren hat, was ihm keine tragfähigen Optionen bietete und den Ruhestand erneut erzwang.

Aber es scheint, dass Censors Verlangen nach Wettkampf zurückgekehrt ist, und nun möchte er in das Profi Team des FaZe Clan zurückkehren.

Censor gab bereits auf Twitter einen ersten Hinweis auf seine Absichten: "Ich habe die Teams beim Training beobachtet und gehe zu diesen Veranstaltungen und MAN....alles, was ich sagen kann, ist: EINIGE Teams brauchen wirklich meine Hilfe."

In einem YouTube-Video, das nur wenige Stunden später veröffentlicht wurde, erklärte Censor seinen Ehrgeiz, einen Platz im FaZe-Roster einzunehmen.

"Ich will wieder im FaZe Pro Team sein", sagt er und erklärt, dass ihre schlechte Platzierung Gerüchte über eine Änderung hervorgerufen hat, "alles, was ich weiß, ist, dass es eine Chance gibt, dass sie das Roster ändern."

"Ich will zurück [....], ich wollte schon immer ein competitive Call of Duty Spieler sein, es ist das, was ich gerne tue, ich will das tun, bis es keine Sache mehr ist. Und Call of Duty wächst jedes Jahr, das Gehalt steigt jedes Jahr, die Zuschauerzahl steigt jedes Jahr."

Censor macht aber auch deutlich, dass er nicht zurückkommen werde, wenn er nicht mit seinen Teamkollegen und dem Niveau, auf dem er spielen würde, zufrieden ist. "Ich werde nicht in die Comp Szene  von Call of Duty zurückkommen, wenn ich mit Spielern spiele, die ich nicht mag, ich werde nicht mit Spielern spielen, die mich belasten werden, es ist meine Zeit nicht wert."

Leider scheint es für Censor so gut wie bestätigt, dass FaZe den aufstrebenden Spieler Cellium anstelle von Anthony 'Methodz' Zinni rekrutieren wird, so dass seine Chancen, den fünften Platz zu belegen, vielleicht gar nicht erst möglich sind.

Lese mehr über:
black ops 4, Censor