Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 27/11/18

Black Ops 4: Weiteres Problem mit der Overtime in Suchen&Zerstören aufgetreten

Shares

Reddit-Benutzer haben ein weiteres Problem mit den Modi Suchen&Zerstören sowie Kontrolle ausfindig gemacht, vor allem wenn es um competitive Matches geht.

Werbung

Das Problem, das die meisten mit den Modi haben, ist, wie die Overtime funktioniert. Eine Verlängerung wird ausgespielt, wenn beide Teams Punktgleich stehen und der nächste Rundensieg über Sieg und Niederlage der Karte entscheidet (5:5 in Suchen&Zerstören bspw.).

Die Art und Weise, wie Verlängerungen derzeit in beiden Modi funktionieren, ist, dass die Seite, auf der das Team das Spiel beginnt, die gleiche ist, auf der das Team spielen wird, wenn die maximale Anzahl von Runden erreicht ist.

Wenn ein Team zum Beispiel eine S&D- oder Kontrolloffensive beginnt, muss es in der Offensive spielen, wenn das Spiel die Endrunde erreicht, unabhängig davon, was die Spieler- und Teamstatistiken für die anderen Runden besagen.

Das ist ganz anders als bei früheren CoD-Titeln, bei denen das Team, das in den letzten 10 Runden die meisten Kills hatte, in der Finalrunde die Verteidigung erhalten würde. Wenn die Teams bei Kills ausgeglichen wären, würde der folgende Tiebreaker von den gelegten Bomben abhängen.

Diejenigen, die diese Modi kompetitiv spielen, werden wissen, dass es Vorteile gibt, wenn man bestimmte Seiten auf bestimmten Karten spielt, und die defensive Seite von S&D wurde traditionell als die positive Seite angesehen, weil die andere Mannschaft irgendwann auf das Ziel spielen muss.

Während die meisten User auf Reddit der Meinung sind, dass dieses aktuelle OT-System geändert werden sollte, schlagen einige Reformen vor, die über die normale Funktionsweise von Verlängerungen in der Vergangenheit hinausgehen würden.

Einige schlagen vor, dass, eine Overtime die Teams nicht zwingen sollte, die defensive Seite zu spielen, da es bestimmte Karten gibt, die eine offensive Seite haben, die günstiger und vorteilhafter ist als die Verteidigung.

Es ist nicht klar, warum Treyarch die traditionellen Tiebreaker nicht in das diesjährige Spiel einprogrammiert hat, und die Spieler werden sich vorerst mit den Gegebenheiten auseinandersetzen müssen.