Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
Call of Duty • 07/11/18

ACHES nennt OpTic "Mülltonnen" und kritisiert CoD für die einseitige Promotion von Scump

Shares

Es vergeht aktuell kein Tag, an dem ACHES kein neues Thema findet, über das er sich im höchsten Maße aufregen kann. Jetzt hat er sich auf die Call of Duty World League und OpTic Gaming Spieler Scump eingeschossen.

Werbung

Der zweifache Weltmeister behielt kein Blatt vor dem Mund und nannte OpTic "Trashcans" also zu Deutsch "Mülltonnen" - während eines Twitch Livestreams.

"Ich bin nicht angepisst, ich habe diese Mülltonnen unzählige Male mit einem 3-0 nach Hause geschickt," sagte er. "Sie haben es ja nicht einmal in die Arena geschafft, in der sie doch eigentlich so sicher spielen sollten."

ACHES bezieht sich hierbei natürlich auf das Ausscheiden von OpTic Gaming bei dem vergangenen Call of Duty Championship 2018 in Columbus. Bereits in der Gruppenphase musste die GreenWall sich geschlagen geben, gegen keinen geringeren als ACHES. Mit einem bitteren 3-0 schnappte Evil Geniuses OpTic Gaming den sicher geglaubten Platz im Bracket Play vor der Nase weg.

Der besagte wütende Ausfall kam zu Stande, als der offizielle Call of Duty World League Account auf Twitter den Stream von Seth 'Scump' Abner promotete.

Dieser übertrug zu dem Zeitpunkt die finalen Runden des ersten 2K Turniers der Black Ops 4 Saison. Dank zahlreicher Unterstützung, unter anderem von Streamer 'Ninja', schaffte es Scump über 100.000 Zuschauer gleichzeitig zu sammeln.

ACHES jedoch empfand vor allem die Unterstützung der CWL Seite, die eigentlich als neutrale Instanz agieren sollte, als unangemessen. Zumal andere Spieler oder Teams keine solchen Posts erhalten würden.

"Denkt mal drüber nach:  Angenommen ein Haufen neuer Fans kommt in die Szene und sie sehen, dass die verdammten Entwickler, Publisher und sogar die CWL nur ein einziges Team promoten. Das ist doch Bullshit! Und wenn man es nicht so sieht ist man entweder betrunken, blind, dumm, naiv und hat keinerlei Erfahrung in nichts!"

Es ist offensichtlich, dass ACHES kein direktes Problem mit Scump oder dessen Stream hat, viel mehr ist es die einseitige Promotion durch die CWL, die er kritisch sieht. Andere Teams oder Einzelspieler erhalten aktuell keine vergleichbaren Posts oder Erwähnungen, um sicherzustellen, dass ein fairer Ausgleich besteht.

"Wenn sie posten würden 'Blockt ACHES', würde es mich nicht jucken," schließt er ab, um klar zu stellen, dass es nicht nur um ihn selbst geht.

Lese mehr über:
ACHES, CWL, OpTic, Scump

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.