Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
Call of Duty • 05/11/18

ACHES ist sauer, weil er im CWL 2K gegen 'Burger' spielen muss

Shares

Der Call of Duty eSport ermöglicht es, dass sich jeder für ein 2K Turnier anmelden kann, um gegen die besten Spieler der Welt zu spielen. Doch die besten Spieler der Welt haben nicht viel davon.

Werbung

Der zweifache Weltmeister ACHES hat seiner Wut im vergangenen 2K Turnier ordentlich Luft gemacht. Während einem Spiel gegen ein unterlegenes Team wettert er gegen das System, welches ihn dazu zwingt gegen schlechtere Spieler anzutreten, die sogenannten 'Burger'.

Seine Teamkollegen versuchten noch, ihm klar zu machen, dass jeder einmal klein angefangen habe und solche Spiele dazu gedacht seien, besser zu werden.

Doch viel mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein war diese Argumentation wohl nicht. Hörbar unbeeindruckt meckert ACHES: "Wenn ich besser in Basketball werden will, dann spiele ich nicht jeden Tag oder jeden Sonntag gegen LeBron!"

"LeBron hat keine Zeit um gegen mich im 1v1, oder im 5v5 anzutreten. Oder Ich vs. die Lakers," führt er weiter aus.

Die Online CWL 2K Turniere haben durchaus Kritik unter den Pros aufkommen lassen, da Zeit und Aufwand, vor allem für die Profi Teams, deutlich zu einnehmend seien. Es kann durchaus sein, dass die Spieler bis in die Morgenstunden vor den Konsolen sitzen müssen. Allein das erste Black Ops 4 2K sah über 1000 angemeldete Teams, von denen ein Großteil nicht annähernd mit den Profi Teams mithalten konnte.

Änderungen am CWL Format haben dazu geführt, dass die in den Turnieren erspielten Pro Punkte mittlerweile eine weniger wichtige Rolle spielen, zumindest für die Top Teams. Dennoch werden die 2Ks gerne wahrgenommen, um in einem kompetitiven Umfeld zu trainieren - nur eben nicht in den ersten Runden.

Mehr: Das sind die Viertelfinalisten des NA CWL 2K Turniers

ACHES hat nicht nur einen Vergleich mit der NBA herangezogen, sondern auch andere eSport Titel erwähnt. So merkte er an, dass es doch seltsam wäre in League of Legends einfach so gegen die Top Teams spielen zu können. "Ich kann doch nicht einfach jeden Sonntag das Spiel anschmeißen [League of Legends] und dann gegen SK Telecom spielen. Das geht doch nicht!"

EnVy erlöste das Amateur Team schließlich und gewann das Spiel. Doch ACHES war noch lange nicht fertig und nörgelte immer weiter. Im Folgenden könnt ihr euch die durchaus amüsierenden Szenen anschauen.

Lese mehr über:
2K, ACHES, black ops 4, CWL, Envy

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.