test
Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 18/10/18

100T's SlasheR siegt im 1v4 gegen das vermutete G2 Esports CoD Team in Black Ops 4

Shares
100T's SlasheR siegt im 1v4 gegen das vermutete G2 Esports CoD Team in Black Ops 4

100 Thieves Neuzugang Austin 'SlasheR' Liddicoat hat den Fans einen Vorgeschmack auf spannende SnD Runden in Black Ops 4 gegeben, und wie man sie clutcht. Dabei spielte sein Team gegen das vermutete neue Roster von G2 Esports.

Während einem 5v5 Turnier mit dem 100 Thieves Roster kam es zu dem Treffen mit einem anderen Roster bestehend aus professionellen Call of Duty Spielern. 

Auf Payload, einer Karte, die durchaus in das neue Regelwerk aufgenommen werden könnte, schaffte es SlasheR eine 1v4 Situation doch noch für sich zu entscheiden. Trotzdem haben viele Fans Bedenken, dass wir aufgrund des neuen 5v5 Formats wohl nie ein 1v5 zu Gesicht bekommen werden.

SlasheR schien jedoch keine Probleme zu haben. Mit Leichtigkeit scheint er einen Gegner nach dem anderen ausschalten zu können. Aktuell sind Spezialisten in Snd Turnieren und Wager Matches nicht erlaubt, bis das offizielle Regelwerk veröffentlicht wird und klar ist, welche Fähigkeiten einsetzbar sein werden.

Trotz des beeindruckenden 1v4 schaffte es das 100 Thieves Team nicht zu gewinnen. 4-6 hieß es am Ende für Decemate, Ricky, Chino, Blazt und Faccento. Bei dem Roster handelt sich sich Gerüchten zufolge um das noch nicht verkündete G2 Esports Team für Black Ops 4.

Die ersten wirklich entscheidenden Matches starten mit CWL Vegas.