Call of Duty Fortnite Overwatch CS:GO Entertainment Dexerto TV Contact
 
Call of Duty • 18/02/19

100 Thieves CWL Pro League Reise Disaster nimmt kein Ende

Shares

Eine Reihe von Call of Duty Pro League Teams aus der Division B, darunter 100 Thieves und Team Envy, sehen sich massiven Reiseproblemen gegenüber - die Teilnahme an den ersten Spielen ist unklar!

Advertisement

Der Teil der Pro League, der in der Division B angesiedelt ist, beginnt den Spielbetrieb am 18. Februar, nachdem die Action der Division A am 14. Februar abgeschlossen wurde.

Team Heretics werden es mit eUnited aufnehmen, bevor 100 Thieves im Endspiel des ersten Tages gegen das Team Envy antreten sollen. Allerdings könnte das rein nordamerikanische Match-up in Gefahr sein, da Mitglieder beider Kader den Fans über Social Media mitteilten, dass sie mit Reiseproblemen konfrontiert seien.

Der ehemalige OpTic Gaming Spieler scherzte bereits auf Twitter und schlug vor die Pro League Matches online zu spielen.

100 Thieves 'Sam 'Octane' Larew twitterte: "Der Flug wurde gestrichen und es gibt keine verfügbaren Flüge für morgen mit irgendeiner Fluggesellschaft aus LAX. 100T werden aus der Oakboyz-Krippe spielen, schließt euch an bros."

Der ehemalige Star von Luminosity und OpTic Gaming fügte hinzu, dass vier Flugzeuge von American Airlines "aufgrund von Wartungsarbeiten unbrauchbar" seien, obwohl die Gruppe miterlebte, wie eines der Flugzeuge vor ihrer Nase landete.

Advertisement

Zu den 100 Thieves gesellten sich Justin'Silly' Fargo vom Team Envy und Lamar Accuracy' Abedi von Splyce.

"Accuracy, Kenny, Enable, Crowder, Octane, Priestahhh und ich haben 10 Stunden nach dem geplanten Abflug auf unseren Flug mit American Airlines gewartet", twitterte Silly. "Das Atemberaubendste, was wir je erlebt haben, wow."

Keiner der Spieler, außer Accuracy - der erst am Dienstag spielen soll, hat seit seinen ersten Tweets ein Update veröffentlicht.

Wenn alle Spieler von 100 Thieves nicht in der Lage sind, es rechtzeitig zu schaffen, müsste ihr Spiel gegen Envy wahrscheinlich auf später in der Woche verschoben werden - wobei beide Teams möglicherweise doppelte Aufgaben übernehmen müssen, indem sie zwei Spiele an einem Tag spielen.